Reifenplatzer: Laster kippt auf Autobahn 4 um

Am verunfallten Laster entstand Totalschaden.
Am verunfallten Laster entstand Totalschaden.  © Autobahnpolizeiinspektion Thüringen

Hörselberg-Hainich - Ein schwerer Unfall ereignete sich am Montagnachmittag auf der Autobahn 4 bei Hörselberg-Hainich (Wartburgkreis). Dabei stürzte ein Lastkraftwagen um.

Am Montagnachmittag befuhr ein 52-Jähriger, aus der Nähe von Ilmenau, mit seinem Lastzug die Autobahn 4. In der Nähe von Hörselberg-Hainich platzte dem Gespann plötzlich ein Reifen. Der Lkw brach nach rechts aus, kollidierte mit einem Verkehrsschild und fuhr eine Böschung hinauf. Der Laster kippte um.

Wie die Autobahnpolizeiinspektion weiter mitteilte, entstand ein Sachschaden von rund 30.000 Euro. Außerdem musste wegen ausgelaufenen Kraftstoffs das Erdreich abgetragen werden.

Der Lkw kippte nach infolge des Unfall auf die Seite.
Der Lkw kippte nach infolge des Unfall auf die Seite.  © Autobahnpolizeiinspektion Thüringen

Titelfoto: Autobahnpolizeiinspektion Thüringen


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0