Zu schnell in die Kurve: Hunderte Liter Bier liegen hier auf der Straße

Sondershausen - Dieser Anblick ist ein Stich ins Herz eines jeden Bierliebhabers: Auf der B4 hat am Donnerstagmorgen ein Laster hunderte Kisten Bier verloren.

Vermutlich war der Laster zu schnell in die Kurve gefahren, verlor deswegen seine Ladung.
Vermutlich war der Laster zu schnell in die Kurve gefahren, verlor deswegen seine Ladung.  © Silvio Dietzel

Ein polnischer Laster war am Morgen auf der B4 durch Neuheide, einen Ortsteil von Sondershausen unterwegs, als es zu dem Unfall kam.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei, war der Fahrer zu schnell in eine Kurve gefahren, verlor die Kontrolle über sein Gefährt und seine Ladung.

Über 150 Kisten Bier, die sich auf 30 Paletten auf der Ladefläche befanden, fielen auf die Straße, Flaschen zerbrachen, verteilten Bier und Scherben auf der Fahrbahn und hinter der Leitplanke.

Vermutlich war die Ladung vor dem Unfall nicht richtig gesichert, nun muss die Feuerwehr dafür sorgen, dass das Bier wieder von der Fahrbahn verschwindet.

Die B4 ist wegen der Aufräumarbeiten einseitig gesperrt.

Auf der ganzen Straße verteilte sich das Bier.
Auf der ganzen Straße verteilte sich das Bier.  © Silvio Dietzel

Titelfoto: Silvio Dietzel

Mehr zum Thema Thüringen Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0