Feuerwehr kämpft bei Laubenbrand auch mit anderem Problem

Hamburg - Die Flammen loderten mehrere Meter in den Himmel: Feuerwehreinsatz in Hamburg-Moorfleet.

Feuerwehrmänner kämpfen gegen die Flammen.
Feuerwehrmänner kämpfen gegen die Flammen.  © René Schröder

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat aus bisher ungeklärter Ursache eine Laube im Kleingartenverein Moorfleet an der Straße Alter Landweg Feuer gefangen.

Nachbarn bemerkten den Brand gegen 1.30 Uhr und riefen die Feuerwehr.

Die kam zwar schnell, musste aber erstmal eine lange Schlauchleitung legen, was wertvolle Zeit kostete.

In der Zwischenzeit brannte die Gartenlaube komplett.

Die Feuerwehr konnte sie zwar löschen, doch das Häuschen ist völlig zerstört.

Es gab keine Verletzten. Die Höhe des Sachschadens ist unbekannt.

Wie die Laube in Brand geraten konnte, soll nun eine Untersuchung klären.

Die Gartenlaube brennt lichterloh.
Die Gartenlaube brennt lichterloh.  © René Schröder

Titelfoto: René Schröder

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0