Eigenes Magazin: Die "Katze" gibt's jetzt am Kiosk!

Neu

Ex-LEGIDA-Chef vor Gericht: Elektroschocker im Netz verkauft

Neu

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

14.183
Anzeige

RB Leipzig braucht ersten Sieg in der Champions League

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

70.778
Anzeige
1.730

Lauschangriff im Kinderzimmer! Diese Barbie hört mit

El Segundo - Eine interaktive Barbie, mit der man sich unterhalten kann: Für viele Fans wird damit ein Traum wahr. Für andere aber bedeutet das vernetzte Spielzeug einen Lauschangriff im Kinderzimmer.
Hello Barbie
Hello Barbie

El Segundo - Eine interaktive Barbie, mit der man sich unterhalten kann: Für viele Fans wird damit ein Traum wahr. Für andere aber bedeutet das vernetzte Spielzeug einen Lauschangriff im Kinderzimmer.

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft kommt die sprechende "Hello Barbie", mit Mikrofon und WLAN-Schnittstelle versehen, jetzt in die US-Läden - für stattliche 75 Dollar (68 Euro).

Seit Mattel die «Hello Barbie» vor einem halben Jahr in New York auf der Spielzeugmesse vorstellte, reißt die Kritik von besorgten Eltern und Datenschützern nicht ab: Von einer "Abhör-Barbie" ist die Rede und vom Missbrauch kindlicher Privatsphäre, auch eine Online-Petition läuft.

"Hello Barbie" funktioniert ähnlich wie die Spracherkennung in vielen Smartphones: Ein Mikrofon, das im Nacken der Puppe sitzt, nimmt alles auf, was Barbies Gesprächspartner sagt.

Die Daten werden via WLAN in die Cloud geschickt, wo die passende Antwort aus rund 8000 bereitgestellten Dialogsätzen ausgewählt wird. Den gewonnenen Input behält "Hello Barbie" dann für künftige Antworten "im Hinterkopf".

Doch was passiert mit den aufgenommenen Daten? Laut Mattel werden sie nicht zu Werbezwecken gespeichert, sondern nur um das Gesprächserlebnis zu verbessern, und nach zwei Jahren wieder vom Server gelöscht.

Außerdem müssten die Eltern zu Beginn auch ihre Zustimmung geben. Doch ähnlich die Skepsis bleibt. Von den Datenschützern bei "Digitalcourage" bekam die Barbie den "Big Brother Award" verliehen

Ein anderer Punkt: Auch Eltern laufen Gefahr, mit der «Hello Barbie» in die Privatsphäre ihre Kinder einzudringen. Sie sollen einmal pro Woche die von Barbie aufgenommenen Audiofiles zugeschickt bekommen - aus Sicherheitsgründen, wie es heißt.

Einer Sprecherin von Mattel Deutschland zufolge ist ein Verkauf der "Hello Barbie" in Deutschland derzeit nicht geplant.

Foto: dpa

Mann überfahren, Schutzgeld erpresst: Hier kommt die Tschetschenen-Mafia

Neu

Mutter mit dem Hammer ermordet! Kranker Sohn vor Gericht

Neu

Mann in Tracht versucht, Frau zu vergewaltigen! Zeugen gesucht

3.866

Daimler-Rückruf: Millionen Autos betroffen!

1.664

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

1.803
Anzeige

Schon drei Tote! So wütet Hurrikan Ophelia in Europa

4.282

Hier wird ein Russen-Flugzeug aus Vorgarten geholt

9.133

Weißt Du, wo die meisten Gefahren im Leben lauern?

15.571
Anzeige

Asylbewerber rastet in Ausländerbehörde aus und zückt Messer

4.086

Weltweite Umfrage! So schneiden die Deutschen beim Sex ab

4.192

Waffen, Westen, Panzer-Fahrzeug: Berliner Polizei wird für 30 Mio. Euro ausfgerüstet

197

Ermordete Studentin: Der Pflegevater von Hussein K. sagt aus

2.452

Sexy Naturschönheiten halbnackt bei der Arbeit

5.097

Kaltblütig: So beendet dieser Mann seine Beziehung

1.832

Bankrott-Prozess gegen Schlecker: Kommt er mit einem blauen Auge davon?

706

"Baby-Hitler töten": Satire-Magazin gerät in Fadenkreuz der Polizei

2.978

Streit unter Jugendlichen eskaliert! 18-Jähriger in Lebensgefahr

2.020

Dieser Mann kämpft in der "Höhle der Löwen" gegen Rost

1.476

Geiselnahme-Prozess: Falsche Anschuldigungen der Tochter als Auslöser?

552

Vier Einsätze an einem Tag: Nächste Altenheime wegen Bombendrohung evakuiert

3.037

Zehntausende Frauen berichten von sexuellen Übergriffen

1.684

Schock im Wohnhaus: Rentner droht mit Sprengung

722

Todesangst: Airbus sackt plötzlich über 6000 Meter ab

7.194

Paar hat Sex in Münchner U-Bahn, Mitfahrerin ruft geschockt die Polizei

5.571

CDU-Mitglieder fordern nach Wahlschlappe Merkels Rücktritt

7.200

Mann wird mit einem Dreier zum Lottomillionär!

8.266

Auf dem Weg zum Kindergarten - Autofahrer erwischt Jungen

1.690

Flugzeug stürzt nach lautem Knall ab

3.005

Noch vor Weihnachten wird Zugfahren teurer

636

Mann will mit diesem Zettel seine langjährige Lust-Spenderin los werden

4.610

Kripo ermittelt! Sieben Männer quälen und treten 18-Jährigen

11.094

Roberto Blanco: "Meine Familie ist für mich gestorben"

4.842

Streit eskaliert! Autofahrer überfährt Schwertträger

1.832

Notorische Holocaust-Leugnerin verurteilt

5.018
Update

Er hat schon vier Menschen auf dem Gewissen! Tiger-Leiche gefunden

3.714

Sänger Ed Sheeran verunglückt mit Fahrrad

2.396

Sie wird mit 58 Jahren zum siebten Mal Mutter

7.975

Ups! Verrät Cathy Hummels hier "aus Versehen" den Babynamen?

4.524

Eine spukende Mülltonne löst Polizeieinsatz aus!

2.169

Raser rauschen doppelt so schnell wie erlaubt durch Innenstadt

2.267

Rätselhafter Flugzeugabsturz: Piloten-Leichnam beschlagnahmt

2.327

Sophia Thiel befragt Fans, doch die Männer haben nur Augen für ein Detail

9.036

Blinde Passagiere fahren stundenlang auf Güterzug

1.646

Schäfer-Gümbel fordert SPD-Neuanfang trotz Wahlsieg in Niedersachsen

85

Laster mit Särgen verunglückt auf Autobahn: Fahrer schwer verletzt!

5.140

Basler sieht keine Trainer-Zukunft für sich in Deutschland

192

Völlig bekifft: 14-Jähriger flieht mit Mercedes vor der Polizei

2.767

Porno-Queen beißt Frau im Streit das Ohr ab

2.755

Darum will diese Frau ihr Hochzeitskleid unbedingt loswerden

4.257

Mord-Prozess um zerstückelten Mann in Kühltruhe geplatzt

1.527

Polizei rätselt: Wem gehört dieser 50 Jahre alte Brummi?

12.097

Rechte Gewalt: Hat die Buchmesse die Gefahr unterschätzt?

617

Knallharte Kritik: "Tatort ist RAF-Propaganda"

2.391

Während Feuer wütet: Frau stirbt in den Armen ihres Ehemannes

4.255