Flüchtlinge finden leichter einen Kita-Platz

NEU

Anschläge auf Soldaten geplant: Terrorverdächtiger ist ein Berliner

NEU

Neuer Trump-Skandal im Weißen Haus: CNN und New York Times fliegen raus

NEU

Frau drohte diesem Mann: Er bestahl die Armen für seine SM-Triebe

NEU
3.452

Laut Tauber: "Das doppelte Lottchen des Populismus"

Wagenknecht will AfD-Protestwähler gewinnen - Tauber nennt sie die LINKE die Rote AfD.
Frauke Petry (41, links) und Sahra Wagenknecht (47, rechts).
Frauke Petry (41, links) und Sahra Wagenknecht (47, rechts).

Berlin - Die Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Sahra Wagenknecht, will bei der Bundestagswahl AfD-Protestwähler für ihre Partei gewinnen.

Die AfD habe kein soziales Programm. "Und deswegen hoffe ich, dass wir auch viele von denen erreichen, die zurzeit aus Frust, aus Verärgerung über die bisherige Politik darüber nachdenken, AfD zu wählen, aber nicht, weil sie deren Parolen unbedingt gut finden, sondern wirklich nur, weil sie sagen: 'Ich will deutlich machen, dass sich was ändern muss'", sagte Wagenknecht im Deutschlandfunk-Interview der Woche.

Bei den jüngsten Landtagswahlen hatte neben der Union vor allem die Linke Wähler an die AfD verloren.

Gemeinsam mit Dietmar Bartsch (58) ist Wagenknecht vom Parteivorstand als Bundestagswahl-Spitzenkandidatin benannt.

Als Wahlziel gab sie im Interview ein deutlich zweistelliges Ergebnis an. In Umfragen liegt die Partei derzeit bei etwa 10 Prozent.

Für CDU-Generalsekretär Peter Tauber (42) sind die Chefinnen von Linksfraktion und AfD "das doppelte Lottchen des Populismus".
Für CDU-Generalsekretär Peter Tauber (42) sind die Chefinnen von Linksfraktion und AfD "das doppelte Lottchen des Populismus".

CDU-Generalsekretär Peter Tauber (42) setzte die Linkspartei mit der AfD gleich. Wagenknechts Aussage, Kanzlerin Angela Merkel (62, CDU) sei mitverantwortlich für den Anschlag in Berlin, mache "deutlich, dass die Linkspartei eine rote AfD ist", sagte Tauber der «Bild am Sonntag».

"Sahra Wagenknecht und Frauke Petry sind das doppelte Lottchen des Populismus in Deutschland."

Deshalb schließe die CDU mit beiden Parteien eine Zusammenarbeit aus. "So eine klare Abgrenzung nach beiden Seiten erwarte ich auch von SPD und Grünen."

SPD-Generalsekretärin Katarina Barley (48) sagte der Deutschen Presse-Agentur: "Wir alle setzen uns für die ein, die sich von der Politik nicht gehört fühlen. Frau Wagenknecht bedient dabei aber die gleichen Vorurteile wie die Demagogen vom rechten Rand."

Dies sei gefährlich. Sie wünsche sich, dass sich unter den Linken mehr "von dieser Sprache klar distanzieren".

Beim Thema Sicherheit forderte Wagenknecht mehr Polizei und eine verbesserte Beobachtung von Islamisten durch Verfassungsschutz und Polizei. Den Einfluss der türkischen Religionsbehörde Diyanet auf die Moscheen der Türkisch-Islamischen Union Ditib möchte Wagenknecht einschränken:

"In dem Augenblick, wo die Türkei sich in eine islamistische Diktatur verwandelt – was sie ja jetzt unter (Staatspräsident Recep Tayyip) Erdogan tut – ist das ein Problem. Das war früher wahrscheinlich kein Problem, aber inzwischen ist es eines."

Mehr als 30 Tote bei zwei schweren Unfällen in Südamerika

755

Böse Überraschung! Sex-Ferkel masturbiert ausgerechnet vor Zivilpolizistin

5.403

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.044
Anzeige

Millionen User sind unfreiwillig in kriminellen Netzwerken

3.152

Trotz Fußverletzung: Kann Pietro zu Let's Dance?

1.445

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.470
Anzeige

Achtung Rückruf! Habt ihr diese Kartoffelsalate im Kühlschrank?

1.693

Note "Sehr gut"? Der Lehrer darf weitermachen

2.907

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

2.434
Anzeige

Ersetzt dieser neue Messenger bald unser WhatsApp?

4.723

2000 Euro Belohnung! Polizei fahndet nach mutmaßlichem Vergewaltiger

5.782

Was stimmt an diesem Foto aus dem Fitnessstudio nicht?

11.341

Diskussion um heiße Bikini-Fotos: So antwortet der Tennis-Star seinen Kritikern

3.304

Frau im Schwarzwald getötet: Verdächtiger festgenommen

5.397

Wegen AfD-Bundesparteitag: NRW setzt Blitz-Marathon aus

1.396

Adieu, Hip Hop! K.I.Z. feiern ihr Schlager-Debüt

2.651

Sie wollen auch Indianerkostüme zu Fasching verbieten

4.159

Polizei beendet Spritztour mit diesem verrückten Rennmobil

3.011

Mit diesem Aushang sucht die Bundesbank nach dem Besitzer von zwei Cent!

4.513

Sie fesselten und quälten einen 17-Jährigen: Drei Männer festgenommen

2.915

Riesige Menge Gegengift rettet Kind nach Spinnenbiss das Leben

5.843

Gericht stellt klar: Bäume gehören nicht auf Balkone

5.002

Cristiano Ronaldo mit erneutem Arroganz-Anfall auf dem Spielfeld

7.480

Nach Mord in Recke: Polizei sucht älteren Mann mit Hund

543

Aus für den Meister-Trainer: Leicester entlässt Ranieri

914

Sitzungspräsident stirbt während seiner Büttenrede

9.697
Update

Münchner Eisbären-Baby wagt sich aus seiner Höhle

1.227

Ist Kiffen in Berlin bald legal?

897

Das war knapp: Baum fällt Lkw vor die "Nase", Fahrer kann sich retten

430

Mit diesem Tweet sorgt Cathy Lugner beim Wiener Opernball für Entsetzen

8.572

Freundin packt aus! So versaut war das Leben der Kreissägen-Mörderin in der SM-WG

17.296

Wettbetrug in der Bundesliga? Mehrere Schiedsrichter verdächtig

7.593
Update

Wollen die Berliner keine fremden Christen in ihren Wohnungen?

862

17-Jähriger stürzt bei Karneval fünf Meter tief und knallt auf Asphalt

4.040

Frau soll immer wieder Sex mit Hund gehabt und es gefilmt haben

20.294

Stillgelegtes Kraftwerk soll Berlin bei Blackout retten

577

Deutschlandtrend: SPD nach 10 Jahren wieder vor Union

5.584

Dänischer Politiker will Grenze zu Deutschland verschieben

5.968

Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot

3.863

Autsch! Böser Unfall bei Katy Perrys Mega-Performance

3.164

Nach Rassismus-Eklat: Heiße Club-Chefin geht auf heulenden Fußball-Profi los

10.414

Warum steht Barbara Schöneberger halbnackt vor Joko?

9.311

Kaninchen stellt sich der Polizei: Fahndung nach Besitzer läuft

3.996