Mega-Stau nach Crash: Zwei Verletzte bei Unfall auf B174

Lauterbach - Bei einem Unfall im Erzgebirge sind am Mittwochnachmittag zwei Personen verletzt worden.

Der VW war auf der B174 ins Schleudern geraten und erst auf der Gegenfahrbahn zum Stehen gekommen.
Der VW war auf der B174 ins Schleudern geraten und erst auf der Gegenfahrbahn zum Stehen gekommen.  © Bernd März

Ein VW-Fahrer war auf der B174 in Richtung Reitzenhain unterwegs, als er zwischen den Abfahrten Lauter und Lauterbach plötzlich die Kontrolle über den Kleinwagen verlor.

Der VW kam ins Schleudern, krachte in die Leitplanke und kam dann erst auf der Gegenfahrbahn zum Stehen.

Der Fahrer und sein Beifahrer wurden bei dem Unfall verletzt und kamen ins Krankenhaus.

Die B174 musste für die Bergungsarbeiten rund zwei Stunden voll gesperrt werden. Es kam zu einem rund fünf Kilometer langen Stau.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0