"Leben. Lieben. Leipzig"-Darsteller: "Hoffen alle, dass es weitergeht"

Leipzig - Noch drei Folgen, dann ist die erste Staffel von "Leben. Lieben. Leipzig" Geschichte. Möglicherweise wird es auch die einzige der RTL2-Soap bleiben. Auch wenn es im Netz viel Kritik an dem Reality-TV-Format gibt: Die Darsteller hoffen auf weitere Staffeln.

Einige der Hauptcharaktere bei "Leben. Lieben. Leipzig" (v.l.n.r.): Angie, Dennis, Yvonne, Stella, Dustin und Rico.
Einige der Hauptcharaktere bei "Leben. Lieben. Leipzig" (v.l.n.r.): Angie, Dennis, Yvonne, Stella, Dustin und Rico.  © RTL II

Nach großen Startschwierigkeiten hatten sich die Einschaltquoten von "Leben. Lieben. Leipzig" zuletzt stark erholt.

Gerade einmal 420.000 Menschen aus der Zielgruppe 14 bis 49 Jahren schalteten zur Primetime-Premiere am 12. November ein. Das waren mickrige 4,1 Prozent (TAG24 berichtete). Am vergangenen Montag jedoch kam die gescriptete Serie auf beachtliche 6,4 Prozent - und lag zum dritten Mal in Folge über dem Senderschnitt.

Damit ist "Leben. Lieben. Leipzig" nach den Schwester-Formaten "Köln 50667" (11,6 Prozent) und "Berlin - Tag & Nacht" (9,4 Prozent) zwar nur auf dem Bronzeplatz. Das ist aber auch vollkommen normal für eine Serie, die erst zweieinhalb Wochen im Fernsehen läuft.

Are You The One: Sex unter der Dusche hat bittere Folgen: Sophia Thomalla greift durch!
Are You The One Sex unter der Dusche hat bittere Folgen: Sophia Thomalla greift durch!

Die Entwicklungskurve geht also recht deutlich nach oben. Doch reicht die Einschaltquote den RTL2-Verantwortlichen, um sich für und nicht gegen eine LLL-Fortsetzung zu entscheiden? "Wir warten ab, bis wir alle 15 Folgen ausgestrahlt haben", so ein Sendersprecher auf TAG24-Nachfrage.

Fix: Ab kommenden Montag läuft auf dem Leipziger Soap-Sendeplatz "Die Wache Hamburg" (TAG24 berichtete).

LLL-Darsteller: "Hoffen alle, dass es weitergeht!"

Für die Laiendarsteller der RTL2-Soap steht schon jetzt fest: Sie wollen weiter drehen. "Wir hoffen alle, dass es weitergeht, das wäre geil", sagte Christian Stieber, der Jeremy spielt, und sprach damit im Namen des gesamten Teams. "Wir haben da wirklich Bock drauf. Aber die Leute müssen sich erst dran gewöhnen", so Stieber.

Mit welchen Geschichten "Leben. Lieben. Leipzig" endet, könnt Ihr schonmal vorab >>>hier erfahren. Noch bis Freitag laufen die letzten drei Folgen immer 17.10 Uhr auf RTL2.

Christian Stieber spielt in der RTL2-Soap den Jeremy. Er und seine Kollegen hoffen, dass es weitergeht: "Das wäre geil".
Christian Stieber spielt in der RTL2-Soap den Jeremy. Er und seine Kollegen hoffen, dass es weitergeht: "Das wäre geil".  © RTL II

Mehr zum Thema Leben.Lieben.Leipzig: