Lebensbedrohlich verletzt: Laster erfasst Radfahrerin

Berlin - Am Montagvormittag ereignete sich im Berliner Bezirk Mitte ein tragischer Unfall, bei dem eine Radfahrerin lebensbedrohlich verletzt wurde.

Beim Rechtsabbiegen erfasste der LKW die Radfahrerin.
Beim Rechtsabbiegen erfasste der LKW die Radfahrerin.  © Morris Pudwell

An der Kreuzung Memhardstraße und Rosa Luxemburg Straße wurde die 51-jährige Fahrradfahrerin von einem weißen Laster erfasst.

Anscheinend wollte der 37 Jahre alte Fahrer des Lastwagens gerade nach rechts abbiegen und übersah dabei die Frau.

Sie wurde sofort und noch an Ort und Stelle von Rettungskräften und Notarzt behandelt und im Anschluss sofort in ein Krankenhaus transportiert.

Laut der Berliner Feuerwehr wurde sie bei dem Unfall lebensbedrohlich verletzt, der Fahrer des Lastwagens wurde vom Rettungsdienst wegen eines Schocks betreut.

Die Radfahrerin wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.
Die Radfahrerin wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.  © Morris Pudwell
Die Polizei sicherte die Spuren des Unfalls.
Die Polizei sicherte die Spuren des Unfalls.  © Morris Pudwell

Mehr zum Thema Berlin Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0