Lebensgefahr! Wer hat diese junge Frau gesehen?

Anke Lorenz (25) wird seit Sonntagabend vermisst.
Anke Lorenz (25) wird seit Sonntagabend vermisst.

Leipzig - Die Polizei Leipzig sucht fieberhaft nach Anke Lorenz (25). Nach aktuellem Ermittlungsstand schwebt die junge Frau möglicherweise in Lebensgefahr.

Wie die Beamten aus Leipzig am Donnerstag mitteilten, wird Anke Lorenz seit Sonntagabend vermisst. An diesem Abend brachte sie noch ihre Mutter nach Hause, seitdem fehlt von ihr jede Spur.

Als sie am nächsten Morgen nicht wie gewohnt zur Arbeit erschien, machten sich ihre Kollegen Gedanken, da sie bis dato als zuverlässig galt.

Als sie die 25-Jährige zu Hause aufsuchen wollten, fanden sie lediglich den außen in der Wohnungstür steckenden Schlüssel ihrer Kollegin vor. In der Wohnung dann ein Zettel mit den knappen Worten "Es tut mir leid."

Die Beamten suchen seitdem mit Hochdruck nach der Vermissten, gehen aufgrund ihrer bisherigen Ermittlungen davon aus, dass sie sich etwas antun könnte.

Auch vermutet man, dass sie Leipzig inzwischen verlassen hat und sich derzeit in Hannover aufhält - obwohl weder der Polizei noch der Familie dort Bezugspersonen bekannt seien.

Anke Lorenz ist zwischen 1,60 und 1,65 Meter groß, hat braune, glatte, kurze Haare. Sie ist etwas kräftig, spricht akzentfrei Deutsch und trug bei ihrem Verschwinden einen knielangen, schwarzen Mantel und einen Rucksack sowie eine weinrote Sporttasche mit sich.

Die Polizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat die junge Frau seit Sonntagabend gesehen? Wer kann Auskunft zu ihrem Aufenthaltsort geben oder kennt eventuelle Kontaktpersonen der Frau in Hannover?

Alle Informationen können den Leipziger Beamten unter 0341/30 30 100 oder jeder anderen Dienststelle mitgeteilt werden.

Foto: Polizei Leipzig (1)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0