Lehrerin kippt scheinbar Alkohol in jeden Kaffee, dann sprechen ihre Schüler sie darauf an!

Florida (USA) - Eine Lehrerin trinkt jeden Morgen bei ihren Schülern eine Tasse Kaffee mit einem scheinbar merkwürdigen Extra. Ihre Schüler sind panisch in Sorge um ihre Gesundheit.

Neben der Kaffeemaschine steht die ominöse Flasche.
Neben der Kaffeemaschine steht die ominöse Flasche.  © Facebook/Shannon Leigh Maxey

Shannon Leigh Maxey unterrichtet eine dritte Klasse im US-Bundesstaat Florida. Jeden Morgen gönne sie sich eine Tasse Kaffee, manchmal auch zwei, erzählte sie BuzzFeed.

Doch Anfang des Monats kam eine Schülerin zu ihr und stellte Maxey eine Frage, ganz im privaten unter vier Augen: "Warum gießen sie immer Alkohol in ihren Kaffee?", soll sie gefragt haben.

Doch das tat die verantwortungsbewusste Lehrkraft gar nicht.

Plötzlich wurde ihr klar, weshalb die Kinder sonst auch nachfragten, wenn sie sich eine zweite Tasse zubereitet hatte. "Mrs. Maxey, sie trinken noch mehr Kaffee?!", soll beispielsweise ab und zu gefragt worden sein.

Wie die Kids auf die Idee kamen, kann sich Shannon Leigh Maxey nicht erklären. "Ich habe nur einmal ein Kind gebeten, die Flasche einem Kollegen zu geben und danach wieder zu mir zurückzubringen", erinnert sich Maxey. "Dann fing das mit den Fragen an."

Vermutlich dachten die Drittklässler, dass es sich um Likör handelt. Doch das ist natürlich nicht in der Glasflasche.

Die erschrockene Lehrerin klärte ihre Schüler deshalb sofort auf, dass es kein Likör, sondern ein Vanille-Sirup ist, der den Kaffee etwas süßer macht.

Die Geschichte teilte Maxey auf Facebook. Dort freuten sich viele Kollegen und Fremde über die süße Geschichte, die sogar über 28.000 Mal geteilt wurde.

Titelfoto: Facebook/Shannon Leigh Maxey

Mehr zum Thema Ernährung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0