Wegen Lehrermangel: Tierparkschule vor dem Aus

Den rechtlich festgeschriebenen Bildungsauftrag kann die Tierparkschule nur bedingt erfüllen.
Den rechtlich festgeschriebenen Bildungsauftrag kann die Tierparkschule nur bedingt erfüllen.

Chemnitz - Biostunde hautnah, aber keine Lehrer! Die beliebte Tierparkschule steht offenbar vorm Aus.

Die Schülerzahlen der 1998 gegründeten Einrichtung sinken dramatisch. Von einst mehr als 4000 im Jahr 2011 auf unter 900 im Vorjahr.

Gründe: gekürzte Stunden bei den betreuenden Lehrern, die vom Land Sachsen bezahlt werden, und fehlende Mittel im Stadtsäckel. Das alles hat eine Ratsanfrage von Falk Müller (40, AfD) zutage gefördert.

2014 verabschiedete der Stadtrat ein Tierparkkonzept. Darin vorgesehen war unter anderem die Schaffung einer Stelle für einen Zoopädagogen, was etwa 75.000 Euro im Jahr kosten würde.

Heidrun Müller, Grundschullehrerin aus Reichenbrand, gibt hier seit 1998 Unterricht. Neben ihr Mitarbeiterin Carina Zander.
Heidrun Müller, Grundschullehrerin aus Reichenbrand, gibt hier seit 1998 Unterricht. Neben ihr Mitarbeiterin Carina Zander.

Eine solche Stelle wünscht sich auch Tierpark-Leiterin Anja Dube (45): „Bildung ist eine der Hauptaufgaben der Zoos.“ Doch den rechtlich festgeschriebenen Bildungsauftrag kann die Tierparkschule durch den Lehrermangel seit Sommer 2014 nur noch für die Klassenstufen 1 bis 4 erfüllen.

Der Schulausschuss der Stadt Chemnitz will die sinkenden Zahlen nicht hinnehmen. In einem Schreiben an den Leiter der Sächsischen Bildungsagentur (SBA), Jörg Heynoldt (53), bitten die Abgeordneten zudem „um eine Prüfung, ob eine Abordnung von Lehrkräften zukünftig wieder realisierbar ist“.

In dieselbe Kerbe schlägt Lutz Steinert (56), Sprecher der SBA. Aber: „Die Sicherung des Unterrichts bleibt Kernaufgabe der Bildungsagentur.“

Freie Stellen für weitere Lehrer seien zwar vorhanden, aber: „Es fehlen schlicht die geeigneten Bewerber.“

Am 20. April tagt der Strategieausschuss der Stadt. Einziges Thema auf der Tagesordnung: die Zukunft der Tierparkschule - denn die ist mehr als ungewiss.

So leer sieht es fast durchgehend aus. Fehlende Lehrer und Geldmittel lassen die Tierparkschule verwaisen.
So leer sieht es fast durchgehend aus. Fehlende Lehrer und Geldmittel lassen die Tierparkschule verwaisen.

Fotos: Peter Zschage (2), Sven Gleisberg (1)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0