Joggerin findet Leiche am Elbufer: Wer kennt diesen Mann?

Hamburg - Bereits im Oktober 2018 hat eine Joggerin die Leiche eines Mannes am Hamburger Elbufer gefunden (TAG24 berichtete). Noch immer ist die Identität des Toten unklar.

Das Phantombild der Polizei zeigt den Toten im Profil.
Das Phantombild der Polizei zeigt den Toten im Profil.  © Polizei Hamburg (Bildmontage)

Die Frau hatte die Leiche am frühen Samstagmorgen, 13. Oktober, am Elbstrand in Othmarschen entdeckt. Damals hatte es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden gegeben. Woran der Mann aber gestorben sei, blieb unklar.

Jetzt hat die Polizei Phantombilder des Unbekannten angefertigt, die zu Hinweisen aus der Öffentlichkeit führen sollen.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

  • zwischen 45 und 65 Jahre alt
  • etwa 180 cm groß
  • schlanke Figur
  • grau-melierte, kurze Haare
  • Tätowierung des Namens "Susanne" auf dem rechten Unterarm
  • gepflegte Erscheinung

Als er gefunden wurde, trug er zudem dunkle Kleidung, unter anderem ein Hemd der Marke Hugo Boss. Die Polizei fragt nun: Wer kennt diesen Mann? Die Beamten erhoffen sich vor allem Hinweise aufgrund seiner auffälligen Tätowierung.

Hinweise bitte unter der Rufnummer 040/4286-56789 an das Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an jede andere Polizeidienststelle.

Wer ist Susanne? Der Mann trug eine auffällige Tätowierung am Unterarm.
Wer ist Susanne? Der Mann trug eine auffällige Tätowierung am Unterarm.  © Polizei Hamburg

Mehr zum Thema Hamburg:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0