Mann war seit 10 Jahren spurlos verschwunden: Unfassbar, wo man seine Leiche jetzt fand

Council Bluffs (USA) - Seit einem Jahrzehnt fehlte von Larry Ely Murillo-Moncada (†25) jede Spur. 2009 wurde er von seinen Eltern als vermisst gemeldet. Jetzt konnte der Fall aufgeklärt werden. Der Ort, an dem seine Leiche gefunden wurde, erstaunt.

Die Leiche des Vermissten wurde hinter Supermarkt-Kühlschränken entdeckt. (Symbolbild)
Die Leiche des Vermissten wurde hinter Supermarkt-Kühlschränken entdeckt. (Symbolbild)  © 123RF/ Евгений Косцов

Nach fast zehn Jahren können Larrys Eltern endlich ihren Frieden finden: Ihr Sohn wurde gefunden. Er ist zwar leider nicht mehr am Leben, doch das Rätsel um sein spurloses Verschwinden ist ein für alle Mal gelöst.

Seine sterblichen Überreste wurde aus Zufall entdeckt. Arbeiter hatten im hinteren Teil eines leerstehenden Supermarkts in Council Bluff beim Abmontieren von Kühlschränken und Regalen plötzlich eine Leiche gefunden.

Mithilfe von DNA-Tests war schnell klar, dass es sich um Larry Ely Murillo-Moncada handelte.

In der kanadischen Supermarktkette "Nofrills" hatte der damals 25-Jährige gejobbt. Im November 2009 wurde er dann von seinen Eltern als vermisst gemeldet. Etwa sieben Jahre später wurde der Laden dann geschlossen, aber nicht vollständig entkernt.

Deswegen wurde Larrys Leiche erst jetzt gefunden.

Die Ermittler vermuten laut Yahoo News, dass der junge Mann damals in einen 46 Zentimeter breiten Spalt zwischen Kühlschrank gefallen war und sich nicht mehr befreien konnte.

An seinen Überresten wurden keine Anzeichen für einen gewaltsamen Tod gefunden. Sein Ableben wird deshalb als tragischer Unfall eingeschätzt. Der Vermisstenfall wurde damit abgeschlossen.

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0