WM in Doha: Kugelstoßerin Schwanitz holt zweite Bronze-Medaille für Deutschland

Doha - Kugelstoßerin Christina Schwanitz hat bei der ersten Weltmeisterschaft nach der Geburt ihrer Zwillinge Bronze geholt.

Christina Schwanitz sicherte sich bei der WM in Doha die Bronzemedaille.
Christina Schwanitz sicherte sich bei der WM in Doha die Bronzemedaille.  © imago images/Beautiful Sports

Die 33-Jährige vom LV 90 Erzgebirge jubelte am Donnerstagabend in Doha über 19,17 Meter. Gold holte Titelverteidigerin und Topfavoritin Gong Lijiao aus China mit 19,55 Metern. Silber ging an die Jamaikanerin Danniell Thomas-Dodd mit 19,47.

Schwanitz blieb im Khalifa-Stadion zwar unter ihrer Saisonbestweite von 19,47 Metern, glänzte aber als Dritte.

Sie war 2015 bereits Weltmeisterin, nach ihrer Babypause gewann sie bei der Heim-EM 2018 in Berlin Silber.

Christina Schwanitz happy nach dem Wettkampf.
Christina Schwanitz happy nach dem Wettkampf.  © imago images/Beautiful Sports

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0