Festival eskaliert! Ein Verletzter bei Massenschlägerei

Ein Schwerverletzter musste ins Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild)
Ein Schwerverletzter musste ins Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild)

Leinefelde - Die Fete sollte der perfekte Abschluss für ein altes Einkaufszentrum werden. Doch Chaoten störten die friedliche Atmosphäre.

Bis in die frühen Morgenstunden hinein feierten knapp 2.000 Menschen in dem alten Einkaufszentrum in der Herderstraße in Leinefelde zu Techno, Hip Hop und anderen Klängen. Etliche DJs und professionelle Tänzer heizten dem Publikum ein. Gegen 7 Uhr morgens dann war Schluss. Doch nutzten einige Chaoten die Wartezeit auf ihre Taxis, um sich wild zu prügeln.

Bei der Schlägerei wurde ein 28 Jahre alter Mann am Kopf schwer verletzt. Etliche Polizisten und Sanitäter waren vor Ort.

Mehrfach gerieten mehrere Männer in einer Gruppe scheinbar grundlos aneinander. Die genaue Ursache für die Eskalation ist unklar. Der Sicherheitsdienst und die herbeigerufenen Beamten wurden ebenfalls attackiert. Zwei Männer, 26 und 27 Jahre alt, fielen besonders negativ auf. Von ihnen wurden die Personalien aufgenommen. Ein Alkoholtest ergab bei einem der Schläger einen Wert von über 2 Promille.

Die beiden Männer wurden wieder auf freien Fuß gesetzt, ihre Verfahren werden demnächst eröffnet.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0