Toter und Schwerverletzter nach Geisterfahrt auf Autobahn

Der Geisterfahrer wurde schwer verletzt, ein Autofahrer starb.
Der Geisterfahrer wurde schwer verletzt, ein Autofahrer starb.  © DPA

Leipheim - Eine Geisterfahrt auf der Autobahn 8 Stuttgart-München hat am Freitag nahe Leipheim (Bayern) ein tödliches Ende gefunden.

Ein 36 Jahre alter Autofahrer starb, der Geisterfahrer wurde nach Angaben der Polizei schwer verletzt. Die beiden Wagen waren mit hoher Geschwindigkeit auf dem linken Fahrstreifen in Richtung München frontal zusammengeprallt.

"Auf der Fahrbahn ist ein Trümmerfeld über mehrere Hundert Meter", sagte ein Polizeisprecher.

Der 58 Jahre alte Unfallverursacher hatte zunächst einen Sattelzug ausgebremst und dann sein Auto auf der Fahrbahn gewendet, wie ein Polizeisprecher sagte.

Der Grund dafür war noch unklar. Kurze Zeit nach dem Wendemanöver kam es zu dem Zusammenstoß.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0