Ja, Ihr seht richtig! Diese Kennzeichen sind "bekleckst"

Leipzig - An dieser Frau (60) ist wohl eine Künstlerin verloren gegangen: Die Polizei erwischte auf der Autobahn 14 in Richtung Magdeburg eine wahre Klecks-Meisterin.

Mit bunten Farbklecksen wurden die Saison-Kennzeichen "verziert".
Mit bunten Farbklecksen wurden die Saison-Kennzeichen "verziert".  © Polizei Leipzig

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Vorfall bereits am 5. April. Gegen 4.15 Uhr morgens war Streifenbeamten der Autobahnpolizei ein Renault Clio aufgefallen. Die Kennzeichentafel des Wagens war mit bunten Farbklecksen versehen.

Weil das den Polizisten äußerst merkwürdig vorkam, ließen sie das Nummernschild überprüfen. und siehe da: Das Leipziger Kennzeichen war gar nicht vergeben. Auf dem Parkplatz Mühlberg hielten die Einsatzkräfte das Fahrzeug, in dem eine 60-jährige Frau aus Halle (Saale) fuhr, an.

Als sie sich das Nummernschild genauer ansahen, stellten die Beamten fest, dass sich jemand "künstlerisch" ausgelassen hatte. So wurden die Zulassungs- sowie HU-Plakette mit einem grünen und einem orangefarbenen Kreis "nachgezeichnet", der Gültigkeitszeitraum der Saison-Kennzeichen wurde gleich ganz mit weißer Farbe übermalt.

Die Fahrt war für die 60-Jährige damit beendet, die Nummernschilder wurden einbehalten. Die Frau muss sich nun wegen Urkundenfälschung und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz verantworten.

Den Streifenpolizisten kam der Wagen merkwürdig vor - zurecht, wie sich bei der Überprüfung herausstellte.
Den Streifenpolizisten kam der Wagen merkwürdig vor - zurecht, wie sich bei der Überprüfung herausstellte.  © DPA

Titelfoto: Polizei Leipzig

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0