Totalschaden! Auto schleudert auf A38 in Mittelleitplanke

Der rote VW Up schleuderte in die Mittelleitplanke.
Der rote VW Up schleuderte in die Mittelleitplanke.  © News5

Leipzig - Am Dienstagabend ist es auf der A38 bei Leipzig zu einem schweren Unfall gekommen.

Nach ersten Informationen war ein roter VW Up zwischen Leipzig-Südost und dem Kreuz Leipzig-Süd auf der rechten Spur in Richtung Göttingen unterwegs. Ein Ford knallte ihm dort aus bislang ungeklärter Ursache ins Heck.

Dadurch schleuderte der VW über die Autobahn gegen die Mittelleitplanke. Ein auf der linken Spur fahrender Lkw konnte noch rechtzeitig ausweichen.

An den beiden beteiligten Autos entstand Totalschaden. Der Lkw trug nur einen leichten Blechschaden davon.

Der Verkehr wurde über den Standstreifen am Unfallort vorbeigeleitet.

Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand.

Die Wucht des Aufpralls ist am Ford gut zu erkennen.
Die Wucht des Aufpralls ist am Ford gut zu erkennen.  © News5

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0