Gülle-Fahrer rastet komplett aus

Der Traktor-Fahrer ging unvermittelt auf den Freund der 24-Jährigen los! (Symbolbild)
Der Traktor-Fahrer ging unvermittelt auf den Freund der 24-Jährigen los! (Symbolbild)  © DPA

Leipzig - Am Wildpark in Lossatal kam es am Dienstagmittag zu einem fiesen Streit unter Nachbarn. Wegen eines geparkten Autos tickte ein Mann (47) komplett aus!

Der 47-Jährige hatte seinen Traktor samt Gülle-Anhänger gegen 13 Uhr vor dem Grundstück Nr. 1 abgestellt und damit das Fahrzeug einer jungen Frau (24) zugeparkt, die zu dem Zeitpunkt bei ihrem Freund war. Offenbar hatte ihr Auto den Traktor-Fahrer verärgert.

Weil nun aber ihr Wagen zugeparkt war, kam die 24-Jährige zu spät zur Arbeit, vom Gestank, den der Gülle-Anhänger verbreitete, ganz zu schweigen.

Das Pärchen rief schließlich bei der Gemeinde Lossatal an und erklärte die Situation. Aber weder das, noch stürmisches Klopfen an der Tür des Zuparkers half. Der ließ sich erst wieder blicken, nachdem die 24-Jährige und ihr Freund sich entfernt hatten.

Trotzdem bemerkten die beiden, als der 47-Jährige verschwinden wollte und stellten ihn im Hausflur zur Rede. Doch plötzlich rastete der Mann komplett aus: Ohne Vorwarnung nahm er den Freund der jungen Frau in den Schwitzkasten, würgte und bespuckte ihn. Dabei ging die Brille und auch das Mobiltelefon des jungen Mannes zu Bruch.

Mithilfe einer weiteren Zeugin gelang es der 24-Jährigen schließlich, ihren Freund aus den Fängen des aggressiven Mieters zu befreien - allerdings erst, nachdem sie ebenfalls ein paar Schläge kassiert hatte. Auch ihr Handy wurde beschädigt. Sie rief die Polizei.

Nun muss sich der Traktor-Fahrer wegen Körperverletzung verantworten.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0