Mit Knüppel und Pfefferspray! Gruppe geht brutal auf Mann los

Ein Gruppe soll einen Mann in Möckern brutal vermöbelt haben.
Ein Gruppe soll einen Mann in Möckern brutal vermöbelt haben.  © DPA

Leipzig - Am frühen Donnerstagmorgen kam es auf der Georg-Schumann-Straße zu einem brutalen Angriff.

Ein 31 Jahre alter Man informierte die Polizei um 1.25 Uhr in der Nacht. Er gab an, von vier bis sechs Personen plötzlich angegriffen worden zu sein.

Sie hätten ihn zu Boden geworfen, auf ihn eingetreten und geschlagen. Auch ein Knüppel und Pfefferspray seien zum Einsatz gekommen.

Das Opfer habe Prellungen und Schwellungen am ganzen Körper davon getragen, wie die Polizei mitteilt. Er musste ambulant medizinisch behandelt werden.

Hintergründe der Tat seien laut Polizei bislang unklar. Ob der Tat ein Streit vorausging oder ob der Angriff völlig willkürlich war, muss ermittelt werden.

Am Ort und in der näheren Umgebung im Stadtteil Möckern waren nach der Tat keine Personen mehr zu finden. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0