Geheim-Infos enthüllt: Diese neue WhatsApp-Funktion wartet auf Euch!

Top

Sie gingen baden und kehrten nie wieder! Deutsche Urlauber sterben auf Teneriffa

Top

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

14.216
Anzeige

Schlimm! So hoch ist die Armut in der EU

Top

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

1.826
Anzeige
1.944

Angst vor plötzlichem Herztod: Diese App rettet Leben!

Mit der App LEIPZIG SCHOCKT soll der plötzliche Herztod verhindert werden.
Laufen wir täglich daran vorbei? Viele Menschen wissen nicht, wo sich ein lebensrettendes AED-Gerät in ihrer Nähe befindet.
Laufen wir täglich daran vorbei? Viele Menschen wissen nicht, wo sich ein lebensrettendes AED-Gerät in ihrer Nähe befindet.

Leipzig - Der plötzliche Herztod ist die Todesursache Nummer Eins in Deutschland. Allein in der Messestadt sind jährlich mehr als 8.500 Menschen davon betroffen. Die App "LEIPZIG SCHOCKT" soll dabei helfen, Leben zu retten.

Es ist eine Situation, bei der sich wohl fast jeder hilflos fühlen würde: Man ist unmittelbar dabei, als ein Bekannter, Nachbar oder auch unbekannter Passant einen Herzanfall erleidet. Kaum jemand weiß, wie man sich in einem solchen Schockmoment verhalten sollte. Doch gerade die ersten Minuten nach einem Anfall sind entscheidend.

Die App ist eine Initiative des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) und hat sich bereits in anderen Städten wie Berlin und Hamburg bewährt. Im Rahmen der "Woche der Wiederbelebung", die am Montag in Leipzig begann (TAG24 berichtete), wurde "LEIPZIG SCHOCKT" nun freigegeben.

Die Anwendung führt per Smartphone durch die ersten lebenswichtigen Schritte für Helfer. Die App sendet nicht nur per Notruf die GPS-Daten des eigenen Standorts, sondern zeigt auch an, wo das nächste AED-Gerät (Automatisierte Externe Defibrillator) angebracht ist. Sobald die Elektroden des "Schockers" in Position gebracht sind, erklärt das Gerät die nächsten Schritte. Viele Leipziger wissen womöglich gar nicht, wo in der Stadt sich die AEDs befinden.

Beispielsweise sind Geräte in den Höfen am Brühl, in der Bernhard-Göring-Straße oder auch im Kaufland in Reudnitz zu finden. Um allerdings noch mehr Standorte in die Karte aufnehmen zu können, bittet der ASB alle Leipziger Bürger um Hilfe. Wer einen der Defibrillator in der Stadt entdeckt, meldet ihn einfach über diese Seite.

Auch, wenn man niemandem wünschen mag, jemals den Herzstillstand eines anderen Menschen zu erleben - in Zukunft wissen wir, was zu tun ist!

Auf der Karte werden die Standorte der Defibrillatoren angezeigt.
Auf der Karte werden die Standorte der Defibrillatoren angezeigt.

Fotos: DPA, Screenshot/ leipzig-schockt.de

Salmonellen! Aldi ruft Salami zurück

Top

Dieser heiße Feger zieht ins Dschungelcamp

Top

Schlagerstar verprügelt: 27-Jährigem wird der Prozess gemacht

Neu

Wenn Amateurfußball zur Treibjagd wird: C-Jugendspiel endet mit Polizeieinsatz

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

70.863
Anzeige

"In aller Freundschaft" hat etwas zu feiern

Neu

Er stach mit dem Messer zu: Wegen eines Parkplatzes!

Neu

Weißt Du, wo die meisten Gefahren im Leben lauern?

15.694
Anzeige

Ohne Proteste: Atommüll-Schiff fährt wieder los

Neu

Video zeigt, wie ein Mann vom Zug eingequetscht wird

Neu

Schon am ersten Tag: Feinstaub-Grenzwert erreicht!

Neu

Mann wird mit Kopfnuss und Messerstichen schwer verletzt

Neu

Herrenloses Boot löst Suchaktion auf Neckar aus

Neu

Ehrenrunde!? So waghalsig sagt Air Berlin "Tschüss" zur Langstrecke

Neu

Bekommt diese Stadt eine Einstein-Erlebniswelt?

Neu

Darum können Polizeihunde beruhigt in den Ruhestand gehen

121

Hessische SPD: Verbindungen der AfD zu Rechtsextremen

78

Ein Jahr nach Terroranschlag: Weihnachtsmarkt kehrt zurück

707

Vorschullehrerin wird von Eltern wegen Instagram-Fotos aus dem Job gemobbt

4.437

Vergewaltigten zwei Männer eine 13-Jährige in deren Elternhaus?

4.576

Blutspur führte in den Keller! Mann quält Ehefrau zu Tode

4.998

Eindringling im Bundesministerium: Jagte die Polizei ein Phantom?

745

Eigenes Magazin: Die "Katze" gibt's jetzt am Kiosk!

365

Ex-LEGIDA-Chef vor Gericht: Elektroschocker im Netz verkauft

536

RB Leipzig braucht ersten Sieg in der Champions League

368

Mann überfahren, Schutzgeld erpresst: Hier kommt die Tschetschenen-Mafia

4.699

Mutter mit dem Hammer ermordet! Kranker Sohn vor Gericht

702

Mann in Tracht versucht, Frau zu vergewaltigen! Zeugen gesucht

5.221

Daimler-Rückruf: Millionen Autos betroffen!

2.048

Schon drei Tote! So wütet Hurrikan Ophelia in Europa

5.173

Hier wird ein Russen-Flugzeug aus Vorgarten geholt

11.770

Asylbewerber rastet in Ausländerbehörde aus und zückt Messer

5.102

Weltweite Umfrage! So schneiden die Deutschen beim Sex ab

5.594

Waffen, Westen, Panzer-Fahrzeug: Berliner Polizei wird für 30 Mio. Euro ausfgerüstet

258

Ermordete Studentin: Der Pflegevater von Hussein K. sagt aus

3.120

Sexy Naturschönheiten halbnackt bei der Arbeit

6.929

Kaltblütig: So beendet dieser Mann seine Beziehung

2.424

Bankrott-Prozess gegen Schlecker: Kommt er mit einem blauen Auge davon?

862

"Baby-Hitler töten": Satire-Magazin gerät in Fadenkreuz der Polizei

3.728

Streit unter Jugendlichen eskaliert! 18-Jähriger in Lebensgefahr

2.363

Dieser Mann kämpft in der "Höhle der Löwen" gegen Rost

2.169

Geiselnahme-Prozess: Falsche Anschuldigungen der Tochter als Auslöser?

731

Vier Einsätze an einem Tag: Nächste Altenheime wegen Bombendrohung evakuiert

3.315

Zehntausende Frauen berichten von sexuellen Übergriffen

2.074

Schock im Wohnhaus: Rentner droht mit Sprengung

879

Todesangst: Airbus sackt plötzlich über 6000 Meter ab

8.282

Paar hat Sex in Münchner U-Bahn, Mitfahrerin ruft geschockt die Polizei

7.037

CDU-Mitglieder fordern nach Wahlschlappe Merkels Rücktritt

8.349

Mann wird mit einem Dreier zum Lottomillionär!

9.106

Auf dem Weg zum Kindergarten - Autofahrer erwischt Jungen

2.000

Flugzeug stürzt nach lautem Knall ab

3.454

Noch vor Weihnachten wird Zugfahren teurer

720

Mann will mit diesem Zettel seine langjährige Lust-Spenderin los werden

5.478

Kripo ermittelt! Sieben Männer quälen und treten 18-Jährigen

12.202