Neues Rekord-Tief: So wenige Arbeitslose in Leipzig wie noch nie

Die Anzahl der Arbeitslosen sank in Leipzig auf ein neues Rekord-Tief.
Die Anzahl der Arbeitslosen sank in Leipzig auf ein neues Rekord-Tief.  © DPA

Leipzig - Die Arbeitslosenquote ist im November so niedrig, wie nie zuvor!

6,9 Prozent der Leipziger Bevölkerung waren im November ohne Arbeit. Damit sank die Zahl erstmals unter einen Wert von 7 Prozent. Im Gegensatz zum Vorjahr sank die Zahl der Arbeitslosen damit rund 2300 Frauen und Männer auf 20.682.

Oberbürgermeister Burkhard Jung freut's: "Wenige Wochen vor Weihnachten ist das eine unglaublich schöne Nachricht: Die Arbeitslosigkeit in Leipzig geht weiter spürbar zurück, Hunderte haben in den vergangenen Monaten einen neuen Job gefunden - und können sich jetzt mit ihren Familien entspannt auf die Adventszeit freuen."

Von der guten Entwicklung profitieren alles Altersgruppen: Sowohl bei den 25-Jährigen als auch bei den über 50-Jährigen geht die Arbeitslosigkeit spürbar zurück. "Das Leipziger Job-Wunder geht durch alle Branchen und alle Altersgruppen", teilte der Oberbürgermeister mit.

Steffen Leonhardi, Vorsitzender der Geschäftsführung der Leipziger Arbeitsagentur, geht davon aus, dass der Positiv-Trend auch nach dem Weihnachtsgeschäft bestehen bleibt: "Der Trend ist stabil. Unabhängig vom Weihnachtsgeschäft gehen immer mehr Arbeitgeber dazu über, ihr Personal auch in den Wintermonaten zu behalten."

Es sei perspektivisch immer schwerer, nach dem Winter das erforderliche und geeignete Personal wiederzufinden, so Leonhardi.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0