Gute Aussichten? Das hält das Wetter für kommende Woche bereit Top Kiloweise Sprengstoff: Hier zerbricht ein Stück Industrie-Geschichte! Neu Mann will sich übergeben und wird von S-Bahn tödlich erfasst Neu Leiche entdeckt! Wer kennt diese Frau? Neu Nur heute bekommt Ihr die Xbox bei MediaMarkt zum Megapreis 6.715 Anzeige
9.407

Deutsche Bahn darf besetztes Gelände nicht räumen lassen, der Grund ist kurios

Die Deutsche Bahn wird die Besetzer ihres Areals in der Leipziger Arno-Nitzsche-Straße einfach nicht los. Die Zwangsräumung scheitert an einer Formalie.
Weil nicht klar ist, wer die Besetzer des Bahn-Areals überhaupt sind, lehnte auch der BGH die Rechtsbeschwerde der Bahn ab. (Archivbild)
Weil nicht klar ist, wer die Besetzer des Bahn-Areals überhaupt sind, lehnte auch der BGH die Rechtsbeschwerde der Bahn ab. (Archivbild)

Karlsruhe/Leipzig - Die Deutsche Bahn wird die Besetzer ihres Grundstücks in der Leipziger Arno-Nitzsche-Straße einfach nicht los. Zuletzt scheiterte die Bahn vor dem Bundesgerichtshof (BGH) mit dem Versuch, das sogenannte "Black Triangle" räumen zu lassen.

Die Richter in Karlsruhe wiesen eine entsprechende Rechtsbeschwerde der Bahn ab. Die Entscheidung war bereits im Juli gefallen, der Beschluss wurde jedoch erst im Dezember öffentlich.

Die Begründung klingt kurios. Einfach ausgedrückt ist eine Räumung des ehemaligen Umspannwerkes per einstweiliger Verfügung nicht möglich, weil nicht klar ist, wer die Besetzer überhaupt sind.

Klar ist aus Sicht des BGH lediglich, dass sich auf dem Bahn-Gelände in Leipzig 40 männliche und weibliche Personen dauerhaft aufhalten.

Aus genau diesem Grund hatte die Gerichtsvollzieherin die Zustellung der einstweiligen Verfügung im August 2016 abgelehnt. Die "Schuldner zu 1" (die Besetzer, Anm. d. Red.) seien in Person nicht identifizierbar. Die Bahn zog dagegen zuerst vor das Amts-, dann vor das Landgericht - ohne Erfolg. Die Beschwerde wurde abgewiesen.

Der BGH bestätigte die Entscheidungen. Den Richtern zufolge fehlt es in Bezug auf die Besetzer des Umspannwerkes "an einer Bezeichnung, die eine hinreichend sichere Identifizierung der durch die einstweilige Verfügung betroffenen Personen ermöglicht".

Demnach ist es nicht sicher feststellbar, ob eine auf dem Gelände angetroffene Person zu den Besetzern gehört oder nur zu Besuch dort ist. Auch die Tatsache, dass es für die Bahn wohl unmöglich ist, die Besetzer individuell zu bestimmen, rechtfertige es nicht, auf eine bestimmte Bezeichnung der Partei als individuelle Person oder Personengruppe zu verzichten.

Völlig machtlos ist die Deutsche Bahn aber nicht. So argumentieren die Richter, dass eine Räumung nach dem Polizei- und Ordnungsrecht erfolgen kann. Die Beseitigung solcher Störungen der öffentlichen Sicherheit falle in die polizeiliche Aufgabenzuständigkeit.

Wie es nun weitergeht, ist unklar. Bislang hatte die Bahn erklärt, die Entscheidung des BGH abwarten zu wollen.

Fotos: Screenshot Twitter

Als der Strom ausfällt, riechen Nachbarn plötzlich was Schreckliches Neu Sarah Lombardi und Pocher planschen in der gleichen Badewanne! Neu Wer hier gewinnt, bekommt in nur 15 Minuten sein Geld 7.983 Anzeige Hamburger Film sahnt auf Berlinale Preis ab Neu Polizist baut Unfall mit zehn verletzten Beamten Neu Heute: 5-Stunden-Ansturm auf Berliner Media Märkte erwartet 6.923 Anzeige Typ bestellt im Restaurant Tisch für zwei Personen, obwohl er ganz alleine ist: Der Grund ist dreist Neu Gasaustritt, Explosionsgefahr: Nachbarschaft wird evakuiert Neu Deutschlands größter Zweirad-Händler verkauft Bikes jetzt super günstig! 1.818 Anzeige Terrorvorwürfe in der Türkei wegen Facebook-Posts: Adnan S. darf nach Hause Neu Schock! Haus von Fußball-Star Boateng während Spiel ausgeraubt Neu In Papiertonne geworfen: Mit diesen Videos begann Katja Krasavices Karriere Neu
"Verschleppen und verhindern": CDU-Strobl mahnt die Grünen zur Verantwortung Neu Vier Meter tief gestürzt: Faschingsumzug endet dramatisch Neu Herzergreifend! Freunde und Verwandte nehmen Abschied von Fußball-Star Sala (†28) Neu Rätselraten um massenhaftes Vogelsterben an der Nordsee geht weiter Neu
Not-OP: Mann in Bar auf Hohenzollernring niedergestochen! Neu Bayern-Spiel im Iran aus dem TV verbannt: Der Grund ist skurril 1.236 Eure Chance: Jennifer sucht bei DSDS einen Kuschel-Kerl 405 Frau mit Messer attackiert: Polizei fahndet nach Mann, Warnung an Öffentlichkeit 4.832 Update Markus Lanz erhebt schwere Vorwürfe gegen Trödelshow "Bares für Rares" 7.416 Typ brät Würstchen, begeht aber einen lebensgefährlichen Fehler 2.001 Horror-Fund an Ufer der Donau: Spaziergänger entdeckt Wasserleiche 3.070 Eine Stadt ist blau: Der Schlümpfe-Weltrekord ist gebrochen! 383 Hitzlsperger bestätigt: Weinzierl bleibt vorerst beim VfB 175 WhatsApp-Problematik: Dürfen Lehrer mit Eltern chatten? 693 Na, welche Bundespolitikerin bekommt hier einen dicken Orden? 259 Farbanschlag! Marx-Monument geschändet 4.312 Geständnis durch Folter! Männer zu 156 Jahren Haft verurteilt, doch dabei bleibt es nicht 1.162 Zweites Baby für BTN-Stars Jenefer und Matze? 2.702 Mann trennt sich von seiner Freundin, doch die rächt sich mit dieser sexy Aktion 3.139 Sportwagen rast gegen Baum: Fahrer ist sofort tot 4.926 Update Ex-Bachelor-Babe findet ohne Kuppelshow einen Neuen 1.384 Deshalb solltest Du im Flieger unbedingt furzen! 1.672 DSDS-Sternchen Annemarie Eilfeld startet in den USA durch 950 Murot mal wieder: Heute läuft der irrste Tatort des Jahres 1.689 Mann nimmt Verwandte als Geiseln: Vier Tote! 945 Tierheim-Mitarbeiter sprachlos: Riesige Hilfswelle für verletzte Gina 972 St. Pauli muss nach der Heimniederlage gegen Aue wieder aufstehen 532 "Unfassbar bitter": Tor-Opa Pizarro raubt Hertha den Sieg 909 Ältester aktiver Schauspieler der Welt: Herbert Köfer wird 98! 3.342 Netz-Hass wegen GZSZ-Rolle: So geht Chryssanthi Kavazi damit um! 6.023 Der Feind im Posteingang: So könnt Ihr Euch vor Phishing-Mails schützen 1.260 Werder-Fluch geht weiter: Pizarro schockt Hertha in der Nachspielzeit 775 Frau stirbt bei Zusammenstoß mit Radler 585 "Nicht die hellste Leuchte": So reagiert DSDS-Pietro auf diese Beleidigung! 6.257 Nächste Baby-Bombe bei RB Leipzig: Keeper Gulácsi wird Vater 2.549 Gefährliche Schatzsuche: Kinder angeln Handgranate aus der Alster! 381 Rechtsextreme sollen in KZ-Gedenkstätten gearbeitet haben! 1.834 Baby monatelang nicht besucht: Denisé Kappès schießt gegen Ex! 3.057