Auf 50 Kilometer entfernter Koppel entdeckt: Anett hat ihren "Domino" wieder

Leipzig - Am Wochenende wurde der Zaun einer Pferdekoppel in Leipzig-Lindenthal durchtrennt und Fjordpferd Domino gestohlen (TAG24 berichtete). Jetzt ist der 25-Jährige wieder aufgetaucht!

Fjordpferd Domino aus Leipzig ist wieder da!
Fjordpferd Domino aus Leipzig ist wieder da!  © privat

Besitzerin Anett Breiting (25) zeigte sich im TAG24-Gespräch überwältigt.

"Ich bin so unfassbar glücklich. Ich kann es kaum glauben, dass ich ihn wieder habe und hätte nie gedacht, dass wir ihn lebend wiederfinden", so die Veterinärmedizinerin.

Domino sei auf einer Koppel im rund 50 Kilometer entfernten Luckenau bei Theißen von Spaziergängern auf einer provisorisch gebauten Koppel gefunden worden. Die Polizei ermittelt jetzt weiter.

"Solchen Menschen muss das Handwerk gelegt werden", fordert Breiting. "Und Tiere sollten nicht mehr gesetzlich als Dinge gelten."

Ein besonderer Dank gilt den zahlreichen Facebook-Usern, die ihren Such-Post knapp 25.000 Mal (!) geteilt hatten. "Ich bin allen so unglaublich dankbar, die mir geholfen haben!"

Überglücklich kuschelt Anett Breiting (25) mit ihrem Domino.
Überglücklich kuschelt Anett Breiting (25) mit ihrem Domino.  © privat

Mehr zum Thema Leipzig Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0