Silvesterrandale in Leipzig: Erster Prozess startet bereits in dieser Woche

Leipzig - Wegen der Silvester-Ausschreitungen in Leipzig muss sich schon an diesem Mittwoch ein erster Tatverdächtiger vor Gericht verantworten.

Wegen der Silveser-Randale am Connewitz startet bereits am Mittwoch der erste Prozess.
Wegen der Silveser-Randale am Connewitz startet bereits am Mittwoch der erste Prozess.  © Sebastian Willnow/ZB/dpa

Gegen den 27-Jährigen sei ein beschleunigtes Verfahren angestrengt worden, sagte der Sprecher des Amtsgerichts, Stefan Blaschke, am Montag.

Der Tatvorwurf laute auf Angriff auf Vollstreckungsbeamte sowie Körperverletzung.

Es sei das bislang einzige beschleunigte Verfahren im Zusammenhang mit den Zusammenstößen am Connewitzer Kreuz. Dort waren in der Silvesternacht Polizisten von mutmaßlichen Linksextremisten attackiert worden.

Ein Beamter wurde schwer am Ohr verletzt (TAG24 berichtete).

Ein 27-Jähriger muss sich wegen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung verantworten.
Ein 27-Jähriger muss sich wegen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung verantworten.  © Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0