Baustellen-Alarm! Hier kommt ihr demnächst nicht mehr durch

Anwohner der Georg-Schwarz-Straße können sich freuen: Auch für Fußgänger wird der Abschnitt sicherer und freundlicher gestaltet.
Anwohner der Georg-Schwarz-Straße können sich freuen: Auch für Fußgänger wird der Abschnitt sicherer und freundlicher gestaltet.  © DPA

Leipzig - Vollsperrung! Die Georg-Schwarz-Straße wird ab April dicht gemacht: über einen Zeitraum von zwei Jahren soll die Straße komplett saniert werden. Auch auf der Holzhäuser Straße kommen die Leipziger Autofahrer ab dem 20. März nicht weiter.

Kaum stabilisieren sich die Temperaturen, gehen die Bauarbeiten an allen Ecken und Enden der Stadt los: Leipzig investiert in diesem Jahr viel Geld in den Neubau und die Ausbesserung des Verkehrsnetzes (TAG24 berichtete).

So wird ab dem 3. April die Georg-Schwarz-Straße im Westen Leipzigs generalüberholt. Das teilte die Stadt am Montag mit. Auf einem Abschnitt von insgesamt 750 Metern (Philipp-Reis-Straße bis Hans-Driesch-Straße) werden in Etappen über zwei Jahre verteilt Wasserleitungen im Untergrund, sowie Straßenbahngleise erneuert. Die Fahrbahn für Autos wird nicht nur ausgebessert, sondern bekommt auch einen 1,60 Meter breiten Radfahrweg. Neue Gehwege samt Baubepflanzung sollen für mehr Sicherheit und Charme sorgen.

Vorerst bis zum 17. Oktober müssen sich Autofahrer auf Sperrungen und Umleitungen einstellen. Dann geht das Projekt in die Winterpause. Die Straße wird in der Zeit bis zum 2. März 2018 ohne Einschränkungen befahrbar sein. Auch der öffentliche Personennahverkehr ist von dem Bauvorhaben betroffen: So wird beispielsweise die Buslinie 67 während der gesamten Bauzeit nicht fahren. Alle Informationen zu Ausfällen und Ersatzverbindungen sind auf der Internetseite der LVB zu finden.

Ab dem 20. März beginnen außerdem Arbeiten an der Holzhäuser Straße. Bis zum 28. September wird der Abschnitt zwischen Baumeyerstraße und Endhaltestelle Stötteritz für den Durchgangsverkehr vollgesperrt sein. Diese Baustelle betrifft auch die Straßenbahnlinie 4, die bis zum 9. Juni auf Ersatzhaltestellen ausweichen wird. Die Buslinien 79, 74 und N8 verkehren bis voraussichtlich Oktober 2017 mit Änderungen.

Trotz Stau- und Umleitungsstress: Die Anwohner der Georg-Schwarz-Straße freuen sich auf die Verschönerung ihrer Straße. Gute Fahrt!


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0