Bahnverkehr eingestellt! Herrenloser Koffer in Leipzig gefunden

Leipzig - Ein herrenloses Gepäckstück sorgte am Montagmittag für Aufregung in Leipzig.

Der Zugang zur S-Bahn-Haltestelle Bayrischer Bahnhof wurde komplett eingestellt.
Der Zugang zur S-Bahn-Haltestelle Bayrischer Bahnhof wurde komplett eingestellt.  © News5/Grube

Mitarbeiter der DB-Sicherheit bemerkten den Koffer in Handgepäckgröße um kurz nach 12 Uhr am Bahnsteig 1 der unterirdischen S-Bahn-Haltestelle Bayrischer Bahnhof.

"Wir haben den kompletten Tunnel um 12.34 Uhr gesperrt und Entschärfungskräfte angefordert", so Sprecher Torsten Henkel von der Bundespolizei Leipzig.

Vom Koffer ging derweil keine Gefahr aus. "In ihm befanden sich nur persönliche Gegenstände", so Henkel.

Um 13.15 Uhr wurde die S-Bahnstrecke wieder freigegeben.

Der Kofferbesitzer ist noch nicht gefunden. Henkel: "Bis jetzt wissen wir nicht, wem das Gepäckstück gehört."

Entschärfungskräfte untersuchten das Gepäckstück, stuften es aber als ungefährlich ein.
Entschärfungskräfte untersuchten das Gepäckstück, stuften es aber als ungefährlich ein.  © News5/Grube

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0