Großeinsatz wegen Bedrohungslage in Leipzig

Leipzig - Im Leipziger Osten sind Polizei und Rettungsdienst am Sonntagabend mit einem größeren Aufgebot an Kräften zu einer angeblichen Bedrohungslage ausgerückt.

Zwei Rettungswagen und ein Polizeifahrzeug rückten am Sonntagabend in die Baunackstraße nach Leipzig-Abtnaundorf aus.
Zwei Rettungswagen und ein Polizeifahrzeug rückten am Sonntagabend in die Baunackstraße nach Leipzig-Abtnaundorf aus.  © Einsatzfahrten Leipzig

Wie TAG24 am Montagmorgen aus dem Führungs- und Lagezentrum erfuhr, war der Notruf gegen 20.15 Uhr eingegangen.

Mehrere Polizei- und Rettungsfahrzeuge rückten in die Baunackstraße im Stadtteil Abtnaundorf aus.

Vor Ort stellten die Beamten zwei Männer fest, die sich gegenseitig bezichtigten und bedrohten. Der genaue Hintergrund ist derzeit noch unklar.

Die Polizisten beruhigten die Männer, die beide am Einsatzort wohnhaft sein sollen. Beide konnten nach dem erfolgreichen Abschluss des Einsatzes in ihren Wohnungen bleiben.

Die Beamten mussten zwei Streithähne voneinander trennen.
Die Beamten mussten zwei Streithähne voneinander trennen.  © Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0