Körperdouble? Ist die Frau an der Seite von Donald Trump gar nicht Melania?

Neu

Er beschwert sich über die eingebrochene Tür, dabei war es Rettung in letzter Minute

Neu

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.556
Anzeige

Mit Fangeisen getötet! Polizei sucht Katzenquäler

Neu

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

2.160
Anzeige
6.585

Dieser Mann holt PEGIDA nach Leipzig!

Leipzig/Dresden - Erst PEGIDA nun LEGIDA! Der Leipziger Ableger der Dresdner Wutbürger-Bewegung plant nun erstmals eine eigene Demo.
Gibt LEGIDA geistige „Nahrung“: Islamwissenschaftler Hans-Thomas Tillschneider (36) von der AfD.
Gibt LEGIDA geistige „Nahrung“: Islamwissenschaftler Hans-Thomas Tillschneider (36) von der AfD.

Von Alexander Bischoff

Leipzig/dresden - Erst PEGIDA nun LEGIDA! Nach bisher eher propagandistischer Schützenhilfe plant der Leipziger Ableger der Dresdner Wutbürger-Bewegung nun erstmals eine eigene Demo.

Am 12. Januar soll in der Messestadt „spaziert“ werden. OB Burkhard Jung (56, SPD) kündigte am Dienstag Widerstand an.

Seit dem 22. November geistert LEGIDA durchs Internet.

Auf der eigenen Facebook-Seite, die bereits über 4000 „Gefällt mir“-Angaben hat, begnügten sich die Macher bisher damit, die Leipziger zur Teilnahme an den Dresdner PEGIDA-Spaziergängen zu animieren.

Offiziell aus der Deckung gewagt haben sich die bisher anonym agierenden LEGIDA-Hinterleute noch nicht.

Bis auf eine Ausnahme:
Der Islamwissenschaftler Hans-Thomas Tillschneider (36), der im sächsischen AfD-Landesvorstand sitzt, outet sich in Beiträgen als eine Art Spiritus Rector der Leipziger Bewegung.

Halt, nicht in Leipzig! OB Burkhard Jung (56, SPD) kündigte Widerstand gegen den geplanten LEGIDA-Aufmarsch an.
Halt, nicht in Leipzig! OB Burkhard Jung (56, SPD) kündigte Widerstand gegen den geplanten LEGIDA-Aufmarsch an.

Angemeldet wurde der für den 12. Januar geplante LEGIDA-Aufmarsch von zwei Männern, die bisher weniger durch politische Diskurse auffielen, sondern in der lokalen Fußball-Fanszene eine gewisse Bekanntheit genießen.

Der eine, Marco P. (40), gilt als radikaler Lok-Fan - der andere, Silvio R. (51), als leidenschaftlicher Anhänger der Leutzscher Fußballkultur (Chemie).

Einst unversöhnliche Lager, die heute der Hass auf RB Leipzig eint, was zumindest Marco P. in öffentlichen Foren in teils martialischer Weise propagiert.

Vielleicht kein Zufall, dass der erste LEGIDA-Aufmarsch ausgerechnet vor der Red-Bull-Arena stattfinden soll.

Am Sportforum vor der Red-Bull-Arena will LEGIDA am 12. Januar aufmarschieren.
Am Sportforum vor der Red-Bull-Arena will LEGIDA am 12. Januar aufmarschieren.

Politische Erfahrung sammelte Silvio R. bei der DSU, für die er 1999 erfolglos zur Stadtratswahl antrat.

Marco P. engagiert sich für die Initiative „Gohlis sagt Nein“, die den Bau einer Moschee im Leipziger Norden verhindern will.

In einer ersten Reaktion auf die Demo-Anmeldung rief OB Burkhard Jung (56, SPD) zum Widerstand auf:
„Wir werden eine breite Gegenbewegung auf die Beine stellen“, kündigte der SPD-Politiker an.

Auf Facebook gründete sich am Montag eine „NOLEGIDA“- Gruppe, die innerhalb von 24 Stunden schon über 3800 Likes (dt.: „Gefällt mir“) bekam.

Nun also auch Leipzig.

Kommentar von Alexander Bischoff

Für Januar plant der PEGIDA-Ableger LEGIDA seinen ersten Aufmarsch in der Messestadt.

Spannendste Frage: Gelingt es der Wutbürger-Bewegung, auch hier Fuß zu fassen und Menschenmassen zu mobilisieren?

Was dagegen spricht: Leipzig gilt als linke Hochburg in Sachsen, als stolze Bürger- und Studentenstadt. All die Worchs und Apfels prallten hier bisher ab - an einer Wand aus Weltoffenheit und Zivilcourage.

Nun kommen die Bachmänner. Was dafür spricht: Auch Leipzig hat Probleme mit ethnischen, religiösen und subkulturellen Parallelgesellschaften, die das Zusammenleben in der Stadt beeinträchtigen.

Vor allem die Machenschaften multinationaler Drogengangs, das teilweise aggressive Auftreten der Salafistenszene um Scheich Hassan Dabbagh und die Hilflosigkeit des Staates gegenüber politisch motiviertem Vandalismus sorgen nicht nur an den Stammtischen für Verärgerung.

Wutpotenzial wäre also reichlich vorhanden. Ob Leipzigs Bürgerschaft nun aber dem Ruf aus Dresden folgt und sich auf der Straße hinter einer völlig unberechenbaren Riege aus Facebook-Aktivisten, Extremisten, AfDlern und Fremdenphobikern aufreiht, darf bezweifelt werden.

Fotos: Ullstein, imago, Wikipedia

Er wollte doch nur nett sein! Polizei rückt an, weil Mann Blumen verteilt

Neu

Rauschender Empfang am Flughafen für unseren neuen Ironman

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

71.732
Anzeige

Channing Tatum will nicht mehr mit Weinstein zusammenarbeiten

Neu

Biker rutscht auf Gegenfahrbahn und wird überrollt

Neu

Gigantische Werbeaktion: Netflix streamt "Star Trek"-Serie auf Fernsehturm

Neu

Urteil gerecht? Fußballer vorbestraft, weil er mit Gegenspieler zusammenknallt

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

9.090
Anzeige

Allein unter Hühnern: Bauer Günter sucht die große Liebe

Neu

Bauarbeiter stoßen auf Weltkriegs-Granaten

Neu

Biker fährt Polizisten um und lässt ihn liegen

Neu

Bällebad der Träume: Start-Up bringt das runde Plastik bis ins Wohnzimmer

Neu

Premierminister Trudeau bricht in Tränen aus: Dieser beliebte Sänger ist tot

Neu

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

13.039
Anzeige

Dieser Europameister verkauft jetzt Schuhe

582

Vergewaltigte Camperin: Heute fällt das Urteil!

1.359

Beziehungsstatus "unklar": Ist Palina Rojinski wieder Single?

3.044

Hier steht jetzt Deutschlands erstes "Bordoll"

2.860

Aus Angst vor Abschiebung? Mutter ertränkt ihre beiden Söhne in der Wanne

2.178

Fahrgäste wollen Mann von Gleisen retten, doch dann fährt der Zug ein

2.170

Mann erschießt auf Arbeit drei Kollegen und verletzt zwei weitere Menschen

2.165

Mit diesem Wein schmeckt der Döner doppelt lecker

547

Vater entführt Tochter (5) und droht sie umzubringen

1.831

Madrid plant Zwangs-Maßnahmen gegen Katalonien

688
Update

Kran kracht auf Luxus-Sportwagen! Dann passiert ein Wunder

2.366

Pärchen liegt Arm in Arm tot im Nationalpark

7.120

Thailand: Wer hier am Strand raucht, kann bald in den Knast kommen

889

Das passiert, wenn Micaelas Freund sie auf der Venus besucht

4.414

Grauenvolle Tat: Mann bedroht Frau mit Waffe und vergewaltigt sie

2.718

Mord nach Streit: Das sind die Einzelheiten einer schrecklichen Nacht

2.335

"Drecksverein": So rechnet Bushido mit dem Versandhaus Otto ab

4.516

Melanie Müller: Volle Girl-Power auf Mallorca mit Oma Gabriela und Baby Mia Rose

1.118

Ein schwuler Sohn? Für Sara Kulka kein Problem!

1.005

Dresdnerin zeigt ihre Dessous, und die Konkurrenz entlarvt ihr Sextoy-Versteck

10.693

Ypsilanti will nicht mehr für den Landtag kandidieren

176

Seine Eltern starben im Feuer: Aber wie geht es dem Sohn?

449

Heißer Zellstoff verbrennt Arbeiter in Papier-Fabrik: tot!

3.288

Von Lkw begraben! Hier kämpfen die Retter um das Leben eines Mannes

14.995

Gute Idee? Pietro Lombardi protzt mit neuer Nobelkarosse

5.547

Vater stellt Stromgenerator falsch auf: Jetzt sind seine Kinder tot

4.667

Tierrechtler machen erschreckende Tierquälerei öffentlich

1.884

Patientin tot! Apotheker händigt falsches Medikament aus

4.325

So reagieren Politiker auf Tillichs Rückzug

14.189
Update

Fernfahrer transportiert über 64 Kilo Opium!

3.495

Der Alles-Töter Glyphosat: "Was hier passiert, ist ein stiller Völkermord"

16.313

Ammoniak läuft auf Lkw aus: Zwei Männer verletzt

876

Beschwerde-Brief! Junge Frau entsetzt von ihrem Einkauf

15.855

In dieser Stadt steht das erste singende Krankenhaus

599

Wachkoma: Mann prügelt und würgt seine Freundin

3.903

Jessica Paszka bald wieder in TV-Kuppelshow? Das sagt sie dazu

2.015

Hass-Attacken auf ARD-Moderatorin Reschke: "Ich läge zerstückelt in meiner Küche"

7.050

Verbotener Sex mit Schülern: Schlüpfriges Video überführt Lehrerin

4.541

War er nicht mit der Erziehung einverstanden? Onkel kidnappt Nichte und Neffe

1.216

Politiker wegen "Baby-Hitler" gesperrt

3.408