Diese "Taxen" stehen ab jetzt direkt am Gleis für Euch bereit

Leipzig - 45 Elektrofahrzeuge von CleverShuttle sollen in Zukunft für Reisende am Leipziger Hauptbahnhof bereitstehen. Damit ist die Stadt der größte deutsche Standort des Fahrdienstes.

Das "Sammeltaxi" gibt es seit 2016. Jetzt hat die Deutsche Bahn die Mehrheit des Berliner Startups gekauft.
Das "Sammeltaxi" gibt es seit 2016. Jetzt hat die Deutsche Bahn die Mehrheit des Berliner Startups gekauft.  © DPA

Das teilte die Deutsche Bahn (DB) am Mittwoch mit. Das Unternehmen hat die Mehrheit an CleverShuttle übernommen. Um den Weg vom und zum Zug noch bequemer zu gestalten, werden die Autos direkt am Gleis 1 parken und warten.

"CleverShuttle bietet ein attraktives Mobilitätsangebot für unsere Kunden, das unser Angebot auf der Schiene ideal ergänzt. Wir sind vom Wachstumspotenzial des noch jungen Unternehmens überzeugt und wollen die Erfolgsgeschichte nun gemeinsam weiter fortschreiben", freut sich Berthold Huber, Vorstand für Personenverkehr der Deutschen Bahn.

Nach Angaben der Bahn wird der Dienst monatlich von etwa 70.000 Menschen genutzt. Das Prinzip ist einfach: Mittels App wird eine Fahrt angeboten, wer die gleiche oder eine ähnliche Route hat, steigt zu. So werden die Kosten geteilt.

Noch in diesem Jahr will das Berliner Startup seine grün-weißen Sammeltaxen auch nach Dresden und Frankfurt am Main bringen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0