Neuer Lover? Was hat Micaela Schäfer mit diesem Leipziger zu tun?

Micaela Schäfer (33) mit Kevin Neon (25, vorn) und "Nacktboy" Marco Rippegather (26) im Berliner Studio.
Micaela Schäfer (33) mit Kevin Neon (25, vorn) und "Nacktboy" Marco Rippegather (26) im Berliner Studio.

Leipzig/Berlin - Für einen eigenen Song holt sich Deutschland's bekannteste Nacktschnecke Micaela Schäfer (33) Unterstützung aus der Messestadt !

Nackt-Alarm in Leipzig? Nicht ganz. Zwar geht es immer leicht bekleidet zu, wenn das Model irgendwo auftaucht, die sächsische Metropole musste aber auf Hautblitzer verzichten. Denn die 33-Jährige bestellte den Leipziger Musikproduzenten Kevin Neon (25) lieber ins heimische Berlin.

Dort arbeiteten die beiden an ihrem neuen Hit "Lauter, lauter". Das berichtete die "Bild". Der 25-Jährige, der auch als Vocalcoach arbeitet, soll La Mica helfen, beim Casting von "DSDS" zu punkten. Dort will die (Zurzeit-) Blondine nämlich mit ihrem gesanglichen Meisterwerk auftreten und Dieter Bohlen (63) überzeugen.

Und wenn's da nicht klappt, wird doch wohl immerhin ein Mallorca-Hit bei der ganzen Sache rausspringen. Zumindest deutet der Hashtag #ballermann, den Kevin Neon unter das gemeinsame Foto auf Instagram setzte, darauf hin, dass auch bald angeheiterte Party-Urlauber "Lauter, lauter" grölen könnten.

Mit im Boot ist übrigens auch "Nacktboy" Marco Rippegather (26). Diejenigen, die die letzte Staffel der Castingshow verfolgt haben, kennen ihn schon. Der selbst ernannte "Rising Star" war schon einmal vor Bohlen und Co. aufgetreten - und kläglich gescheitert.

Dieses Mal soll's also mit ein bisschen Z-Promi-Starthilfe funktionieren. Auf den Auftritt der beiden sind wir jetzt schon gespannt. Aber eines ist wohl jetzt schon sicher: Es wird gaaanz viel nackte Haut geben.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0