Vermisste 13-Jährige aus Leipzig taucht in Berlin auf

Leipzig/ Berlin - Die Eltern können aufatmen: Die seit Montag vermisste Mahtab F. (13) aus Leipzig wurde von der Polizei aufgegriffen.

Nach einem Streit war das Mädchen nicht mehr nach Hause gekommen.
Nach einem Streit war das Mädchen nicht mehr nach Hause gekommen.

Am Hauptbahnhof wurden Einsatzkräfte der Bundespolizei am Dienstagabend auf das junge Mädchen aufmerksam. Ein paar Stunden später wurde der Teenie wohlbehalten an seine Mutter übergeben.

Die 13-Jährige war am Montagmorgen zur Schule gegangen, danach blieb sie verschwunden (TAG24 berichtete). Mahtab hatte ihren Eltern am Telefon noch mitgeteilt, dass sie wegen eines Streits nicht nach Hause kommen werde. Danach wurde der Teenie in Berlin vermutet.

Glücklicherweise stellte sich dieser Verdacht als richtig heraus.

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0