Brandanschläge auf Bahn in Leipzig sind "völlig kontraproduktiv" 856
Suff-Fahrer tötet Frau und verbarrikadiert sich dann mit Gewehr Top
Blutiger Streit am Görli! Aggressiver Mann wirft sein Fahrrad auf Touristen-Paar Neu
Google-Eklat! VfB-Boss Thomas Hitzlsperger schwulenfeindlich beleidigt Neu
Robert Geiss völlig bedient: Auf Autopanne folgt ein Shitstorm! Neu
856

Brandanschläge auf Bahn in Leipzig sind "völlig kontraproduktiv"

FDP-Stadtrat René Hobusch verurteilt Anschläge auf Deutsche Bahn

Die Anschläge auf Fahrzeuge, Baumaschinen und Anlagen der Deutschen Bahn hat der Leipziger FDP-Stadtrat René Hobusch scharf verurteilt.

Leipzig - Gleich mehrfach wurde in den vergangenen Tagen und Wochen nach der Durchsuchung des linksautonomen Treffs "Black Triangle" Brandanschläge auf den Grundstückseigentümer, die Deutsche Bahn, verübt. Stadtrat René Hobusch (41, FDP) verurteilt die mutmaßlich im Zusammenhang stehenden Angriffe stark.

FDP-Stadtrat René Hobusch (41) verurteilt die mutmaßlich von Linksautonomen verübten Anschläge auf die Deutsche Bahn.
FDP-Stadtrat René Hobusch (41) verurteilt die mutmaßlich von Linksautonomen verübten Anschläge auf die Deutsche Bahn.

Der FDP-Stadtrat bezeichnet die Brandstiftungen gegen Fahrzeuge, Baumaschinen und Anlagen der Deutschen Bahn als "völlig unproduktiv".

Man solle "aufhören, Baustellen der Bahn zu sabotieren, denn damit passiert nur eines: Baumaßnahmen verzögern sich. Keine schnelleren Züge, keine Flüstergleise, keine Lärmschutzwände, keine neuen S-Bahn-Stationen. Das trifft am Ende nicht die Bahn, sondern die Leipzigerinnen und Leipziger, die auf verlässliche Verbindungen angewiesen sind und die auf neuen Lärmschutz hoffen", so der 41-Jährige am Montag.

Dass die Deutsche Bahn als Eigentümer des "Black Triangle"-Grundstücks an der Arno-Nitzsche-Straße bereit sei, "ist ein gutes Zeichen. Jetzt liegt es an der Szene, schnell ein tragfähiges Konzept zu erarbeiten, mit der Bahn ins Gespräch zu kommen und das Grundstück für kulturelle Nutzung zu sichern. Die Verantwortung dafür kann der Szene aber niemand abnehmen. Das muss von ihr selbst kommen", stellte Hobusch klar.

"Gesetzt den Fall, die Ermittlungen erhärten die Verbindung zum Black Triangle, so wird es im Rat denkbar schwer, eine Mehrheit für eine Unterstützung eines solchen Projektes zu finden. Gewaltfreiheit muss oberste Maxime sein. Dann kann man über alles offen reden. Am Ende geht es um politische Mehrheiten. Und ich kann mir schwerlich vorstellen, dass Linke, Grüne und Sozialdemokraten auf gewalttätigen Druck hin eine städtische Förderung beschließen - von anderen politischen Akteuren ganz zu schweigen", so der FDP-Stadtrat.

Anschläge auf Deutsche Bahn häuften sich nach "Black Triangle"-Durchsuchung

Kameraden der Feuerwehr löschen einen Dienstwagen der Deutschen Bahn in Leipzig-Leutzsch. Er fiel offenbar Brandstiftern zum Opfer.
Kameraden der Feuerwehr löschen einen Dienstwagen der Deutschen Bahn in Leipzig-Leutzsch. Er fiel offenbar Brandstiftern zum Opfer.

Nach dem Feuer auf einer Baustelle der Deutschen Bahn in Leipzig ermittelt die Polizei nun wegen Brandstiftung.

Derzeit gehen die Beamten mit hoher Wahrscheinlichkeit davon aus, dass das Feuer absichtlich gelegt wurde, wie ein Polizeisprecher am Montag sagte. Auf der Baustelle der Deutschen Bahn im Leipziger Stadtteil Möckern waren in der Nacht zu Sonntag zwei große Bagger, zwei Minibagger sowie eine Planierraupe angezündet worden. Den Schaden bezifferte die Polizei auf mehrere Hunderttausend Euro.

Zudem prüft die Polizei einen Zusammenhang zu vorherigen Attacken auf Bahnfahrzeuge (TAG24 berichtete hier und hier). Im Januar waren in Leipzig mehrere Autos aus dem Fuhrpark der Deutschen Bahn angezündet worden. Die Polizei vermutete, dass diese Brandanschläge Racheakte für die Räumung des von Linksautonomen besetzten Bahngeländes "Black Triangle" Mitte des Monats waren.

Weiterhin wurden in der Nacht zum 29. Januar Kabelschächte in den Stadtteilen Möckern und Großzschocher ausgebrochen und die Signalkabel in Brand gesetzt (TAG24 berichtete).

Nahe des Rosentals brannten in der Nacht zu vergangenem Sonntag zwei große Bagger, zwei Minibagger und eine Planierraupe komplett aus.
Nahe des Rosentals brannten in der Nacht zu vergangenem Sonntag zwei große Bagger, zwei Minibagger und eine Planierraupe komplett aus.

Fotos: PR, Einsatzfahrten Leipzig

MediaMarkt haut geniale Angebote zum Semsterstart raus! Anzeige
Prozess um Gruppen-Vergewaltigung: Zeugen aus dem Täter-Umfeld sagen aus Neu
Familie soll des Landes verwiesen werden, weil Sohn (5) behindert ist Neu
Venus 2019: So kommst Du gratis auf die Messe! 17.126 Anzeige
"Parasite": Dieser Film übt deutliche Gesellschaftskritik Neu
DFB-Team: Schon wieder Ärger um Gündogan Neu
Möchtest Du mein neuer Kollege sein? Ich suche Reinigungskräfte in Berlin und Cottbus! 2.311 Anzeige
Python frisst kleinen Hund: Besitzerin muss hilflos zuschauen Neu
Frau bricht in TV-Show zusammen, nachdem sie ihre neue Frisur sieht Neu
MMA kommt nach Hamburg! jetzt Tickets abstauben! 3.021 Anzeige
Mord-Prozess um tödlichen Horror-Crash: Jetzt sprechen die Eltern des Opfers Neu
Kritiker haben Angst: Linke Moralisten bedrohen die Meinungsfreiheit Neu
So lief Melanie Müllers erster Auftritt nach der Geburt von Matty Neu
Influencerin mit klarem Statement: "Für Bauchspeck braucht man sich nicht schämen!" Neu
Ex-GNTM-Model Shari zeigt Mann am Flughafen an: "Ich war so sauer!" Neu
Maas nach Terror in Halle: "Da hat sich etwas entwickelt in Deutschland" Neu
"Heiß, heißer, Bonnie Strange": Model lässt die Hüllen fallen Neu
Kind von über sechs Hunden zu Tode zerfleischt Neu
Verschwundener Hund taucht nach 12 Jahren wieder auf! 15.054
Dieser Hund spürte, dass gleich was Schlimmes passiert, das rettete Shaunas Leben 6.677
DFB-Team triumphiert in Unterzahl dank Gündogan-Doppelpack in Estland! 776
Wahr oder falsch? Die meisten dieser 66 Weisheiten stimmen nicht 2.098
Überraschung! DFB-Torgarant Gnabry nicht in der Startaufstellung! 1.223
Anschlag in Halle: BKA erhält mehr als 600 Hinweise 2.395
Schock im Supermarkt: Mitarbeiterin findet IS-Bomben-Attrappe im Getränkeregal! 6.086
Nach Attentat in Halle: Seehofer greift Gamerszene an und kassiert Shitstorm 1.691
"Geile Zeit gehabt": Rafael van der Vaart mit emotionalem HSV-Abschied 1.658
Abdrücke auf dem Po: Welcher Promi zeigt hier sein knackiges Hinterteil? 3.120
Gefesselte Affen, blutverschmierte Hunde: Grausame Tierquälerei in Versuchslabor aufgedeckt! 9.308
Watzke über Götze-Abgang vom BVB zum FC Bayern: "Dann ging die ganze Scheiße los"! 1.842
Nicht wiederzuerkennen: Diese Frau ist heute schlank 14.548
Hund irrte 388 Tage durchs Erzgebirge, bis er seine Familie wiederfindet 16.524
Tragisches Unglück: VW-Fahrer übersieht Biker, 48-Jähriger stirbt neben Maschine 14.286
Anschlag in Halle: Hunderte bei Gedenken vor Synagoge 143
Brennpunkt Alexanderplatz: Mann (20) in Rücken gestochen und lebensgefährlich verletzt 4.173
Böse Blicke jeden Tag: "Meine beste Freundin hat das Down-Syndrom" 3.340
Telefonat mit Erdogan: Merkel fordert Stopp der türkischen Syrien-Offensive 682
Bundesverkehrs-Minister bringt Daimlers "Salamitaktik" im Dieselskandal auf die Palme 741
Riesenbaby geboren! Sechs Kilogramm bringt dieser Säugling auf die Waage 13.174
DSDS-Sieger Alphonso Williams gestorben 25.462
Nanu, was ist das denn? Polizei zieht kurioses Gefährt aus dem Verkehr 3.372
Nach der Turn-WM ist vor der Turn-WM: Stuttgart will sich wieder bewerben 50
Choreographie-Verbot im Stadion: Waldhof reagiert auf Pyro-Vorkommnisse 169
Türkei-Spieler salutieren bei Torjubel: UEFA prüft Verbindung zu Militär-Offensive in Syrien 1.775
Alles aus! Finale des ZDF-Fernsehgarten bringt Fans und Netz zur Verzweiflung 25.467
Gas mit Bremse verwechselt? Mann fährt eigene Ehefrau tot 41.128
Willi Herren fliegt wegen Laura-Scherz von Bühne und versteht die Welt nicht mehr 4.197
Ehemaliger Bundesliga-Profi Timm Klose spricht über psychische Probleme 591
Schmacht-Alarm! Ex-Bachelorette Nadine Klein wagt sich mit diesem Hottie aufs Eis 5.491
Blood & Honour: Verfassungsschutz verhindert rechtsextremistisches Konzert 304
Er riecht nach Tod und sieht aus wie ein Penis: Das ist der ungewöhnliche Pilz des Jahres 3.585