PKW komplett ausgebrannt: Wurde das Auto angezündet?

Das Fahrzeug stand bereits komplett in Flammen, als die Feuerwehr eintraf.
Das Fahrzeug stand bereits komplett in Flammen, als die Feuerwehr eintraf.

Leipzig - Polizei und Feuerwehr wurden am frühen Samstagmorgen in die Hans-Weigel-Straße nach Engelsdorf gerufen: Ein VW Golf stand dort lichterloh in Flammen.

Wie die Freiwillige Feuerwehr Engelsdorf auf Facebook berichtet, hatte sie Schaummittel benutzt, um den Brand schneller unter Kontrolle zu bringen.

Dennoch brannte der auf einem Parkplatz stehende PKW gegen 6.30 Uhr vollständig aus. Nach zirka eine Stund konnte die Einsatzstelle dann der Polizei übergeben werden.

Die steht derzeit noch vor einem Rätsel: Weder ein Fahrzeughalter, noch die Brandursache konnten bislang ermittelt werden. Der Golf wurde zu weiteren Ermittlungen sicher gestellt.

Die Feuerwehr teilte Bilder des Einsatzes auf Facebook. Dort kommentierte jemand, dass das Auto wohl schon lange Zeit auf dem Parkplatz gestanden habe.

Ob jemand eine vermeintliche Schrottkarre aus der Welt schaffen wollte, kann dem Post zufolge nicht ausgeschlossen werden.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0