Mit 28 Jahren! Star-DJ Avicii ist tot Top Fußgänger in Krefeld angefahren und getötet Neu Bis 21. April: Playstation-VR-Brille für 169 statt 249 Euro! Anzeige Sie überzeugte Guido Maria! Karo ist Darmstadts "Shopping Queen" Neu
1.674

Zoff im Stadtrat um rechtsextreme Verlage auf Buchmesse

Stadtrat lehnt Verbot rechter Verlage auf Leipziger Buchmesse ab

Der Leipziger Stadtrat lehnt ein Verbot rechtsextremer Verlage auf der Buchmesse ab.
Stadträtin der Partei DIE LINKE, Juliane Nagel (39), forderte von der Stadt, rechtsextreme Verlage auf der Leipziger Buchmesse zu verbieten.
Stadträtin der Partei DIE LINKE, Juliane Nagel (39), forderte von der Stadt, rechtsextreme Verlage auf der Leipziger Buchmesse zu verbieten.

Leipzig - Auch nach nochmaliger Aufforderung der Partei DIE LINKE hat die Stadt den Ausschluss von rechten Verlagen auf der Leipziger Buchmesse abgelehnt.

Die Partei hatte den Antrag bereits gestellt, bevor überhaupt bekannt wurde, welche Verlage sich vom 15. bis 18. März auf der Messe präsentieren würden, so Linke-Stadträtin Juliane Nagel (39). Wie der Leiter der Buchmesse inzwischen mitteilte, werden mindestens fünf rechte Verlage und Aussteller erwartet, unter anderem Antaios und das COMPACT-Magazin.

Für die Partei nutzen die rechtsextremen Aussteller die Buchmesse für feindliche und diskriminierende Propaganda. Neu sei das nicht, so Juliane Nagel. Neu sei allerdings die Ballung solcher Messe-Teilnehmer.

"Und neu ist die gesellschaftliche Debatte und die Schamlosigkeit der Selbstdarstellung der Neuen Rechten", sagt die Stadträtin und wies auf die Geschehnisse auf der Frankfurter Buchmesse im Vorjahr hin. Dort kam es zu massiven Aufruhren am Stand des COMPACT-Magazins, bei dem mehrere Menschen verletzte wurden (TAG24 berichtete).

Für die anderen Fraktionen war der Antrag der Linken ein gefundenes Fressen. Vor allem bei den Christdemokraten sorgte die Rede von Juliane Nagel für gehörig Ärger. So machte CDU-Stadtrat Michael Weickert die Position seiner Partei deutlich: "Es ist nicht die Aufgabe des Stadtrats, über Recht und Unrecht zu befinden."

Weiter wetterte Weickert: "Es ist nicht die Aufgabe der Politik, ein Urteil zu fällen und erst Recht nicht die einer Partei, deren Mitglieder vom Verfassungsschutz beobachtet werden. Über die Meinungsfreiheit befindet nicht der Stadtrat und erst Recht nicht Juliane Nagel." Aber auch alle anderen Fraktionen lehnten den Antrag mit Begründung der Meinungsfreiheit ab. "Die Linken haben den Rechtsstaat immer noch nicht verstanden", so der ehemalige Linke-Politiker Alexej Danckwardt. Auch Oberbürgermeister Burkhard Jung (59, SPD) sprach sich gegen ein Verbot aus.

Damit ist das Urteil wohl klar.

Schon im letzten Jahr hatten die Stände der rechtsextremen Verlage und Magazine für Aufruhr gesorgt.
Schon im letzten Jahr hatten die Stände der rechtsextremen Verlage und Magazine für Aufruhr gesorgt.

Fotos: DPA, Ralf Seegers

TAG24 vor Ort in Ostritz: So lief der Anreisetag beim Neonazi-Festival 4.363 Millionen-Schaden: Student soll 1500 Autos zerkratzt haben! 2.405 So schnell geht's - Einmal falsch aufgetreten und wochenlang berufsunfähig! 27.722 Anzeige Lehrerinnen bald mit Kopftuch? Das sagt Berlins Bürgermeister 308 Grausamer Fund: Hat ein Mann die eigene Mutter tot geschlagen? 1.270 Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 151.081 Anzeige Flixtrain wächst und fährt bald in diese Metropole 2.381 David Copperfield muss größten Trick verraten, und der ist sowas von simpel 4.322
Schreck am Jungfernstieg! Mädchen zwischen Schiff und Mauer eingequetscht 2.433 Let's Dance lässt bei Iris Mareike Steen die Pfunde purzeln 2.653 Massenweise Drogen und Waffen: SEK schnappt Dealer 170
BER-Anwohner wenden sich an Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte! 200 Machen Schmerzmittel schwul? 1.640 Darum ist "Let's Dance" heute 45 Minuten kürzer 5.897 Horror-Unfall in eigenem Garten: Student in Loch lebendig begraben 2.935 Seniorendrama: Tödlicher Verkehrsunfall in Leverkusen 271 Was dieser Mann mit einem Hochdruckreiniger anstellt, ist unglaublich! 3.288 Reststrafe von Ex-RAF-Terroristin Verena Becker erlassen 666 Dresdner Star-Dirigent gibt Echo zurück 1.600 Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 7.472 Anzeige Was macht Daniela Katzenberger mit dem XXL-BH am Hintern? 768 20 Tonnen Fisch auf Acker gekippt 2.786 Datenschutz-Skandal: Muss Facebook 300.000 Euro an Hamburg zahlen? 306 Während Strip-Show: Tourist bricht in Nackt-Club tot zusammen 1.767 Seit über zehn Jahren vermisst: Suche nach Georgine beendet 2.953 Biker kracht als Geisterfahrer gegen Toyota: Fahrer schwer verletzt 544 Transformator ausgefallen! Zwischenfall in Atomkraftwerk 2.270 33 Mal Sohn und Nichte missbraucht - Mittäter guckte per Skype zu! 1.295 Was treibt diese Frau mit Joko und Schweighöfer? 531 Mann irrt blutend und schreiend in der Stadt umher 2.442 Sorge um einbeinigen Storch: Hat er eine Überlebens-Chance? 727 Horror-Crash: 19-jähriger Citroen-Fahrer verstirbt an Unfallstelle 2.152 Gefälschte Papiere, Drogen und ein Messer: Mann nach irrer Flucht gefasst 1.146 Neues Rewe-Produkt sorgt für Ekel bei vielen Kunden 2.249 Frau in Wedding erstochen: Lebensgefährte unter Mordverdacht 335 Betrug bei Deutschprüfung? Ermittlungen wegen Straftat laufen 157 Schulbus kracht gegen Auto: Mehrere Verletzte! 1.158 Nach Tod im Güterbahnhof: Gerüchte über grausame Details 8.686 Flüchtlingshotel-Skandal: Neue Details, aber keine Antworten 1.818 Binnenschiffer drohen Köln erneut mit Hup-Protest 105 "So wie Gott mich schuf": Schwesta Ewa zeigt sich nackt 4.044 Tragisches Unglück: Fallschirmspringer stürzt in den Tod 1.772 Traurige Gewissheit: Vermisste 29-Jährige ist tot 6.596 Brüder vermisst! Diese kleinen Jungen kamen nie an ihrer Schule an 5.395 Dieb klaut Goldbarren aus Bank und erlebt böse Überraschung 351 500-Kilo-Weltkriegsbombe entschärft! Berlin kann aufatmen 973 Update Kommt der kleine Sohn von Oana und Erich durch "Let's Dance" zu kurz? 3.742 Stark verweste Leiche gefunden: Wer kennt diese Ferrari-Jacke? 3.099 Söhne Mannheims trauern um Mitglied 6.034 Waldbrandgefahr in Brandenburg: Sechs Regionen erreichen kritischen Zustand 60 Meghan Markles Bruder rechnet ab: Sie wird nie die neue Diana! 3.131