Bundesweites Ranking: Leipziger Nahverkehr vergleichsweise teuer

Leipzig - Das Internetportal Testberichte.de hat die Nahverkehrspreise von 43 deutschen Städten ausgewertet. Leipzig landet da nur auf dem 28. Platz.

Mit den Öffis fahren ist in Leipzig teuer.
Mit den Öffis fahren ist in Leipzig teuer.  © Ralf Seegers

Während Preissieger Potsdam nur 2,10 Euro für eine einfache Fahrt verlangt, liegt der Fahrpreis in der Messestadt bereits bei saftigen 2,70 Euro.

Für das Ranking wurde der Fahrpreis jedoch auch noch einmal in Relation zum Durchschnittseinkommen und der Kaufkraft der Einwohner gesetzt. Auch die Kosten für ein Monats- oder Tagesticket wurde untersucht.

Nachbarstädte wie Halle (Platz 9), Dresden (Platz 21) und Chemnitz (Platz 4) landen weiter vorne im Ranking.

Erst im Oktober vergangenen Jahres war ein Einfrieren der Ticketpreise der Leipziger Verkehrsbetriebe im Stadtrat beschlossen worden (TAG24 berichtete).

Mehr Informationen zum Ranking findet Ihr hier.

In den letzten Jahren waren die Leipziger Ticketpreise immer weiter angestiegen.
In den letzten Jahren waren die Leipziger Ticketpreise immer weiter angestiegen.  © Ralf Seegers

Mehr zum Thema Leipzig Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0