Netflix-Hit: Leipziger Kinderzimmer-Dealer kommt in Cannes groß raus

Leipzig/Cannes - Unglaubliche Geschichten aus dem wahren Leben landen meist im Kino. Aus noch unglaublicheren wird eine ganze Serie gedreht.

Maximilian S. wurde zu sieben Jahren Haft verurteilt. In seinem Kinderzimmer fand man Drogen im Wert von mehr als vier Millionen Euro.
Maximilian S. wurde zu sieben Jahren Haft verurteilt. In seinem Kinderzimmer fand man Drogen im Wert von mehr als vier Millionen Euro.  © Ralf Seegers

Die Story des Leipziger Jugendlichen, der mit einem Drogenhandel zum am schnellsten wachsenden Start-up Europas wurde, soll jetzt sogar in der Filmhauptstadt Cannes prämiert werden.

Anfang 2015 flog der damals 20-jährige Maximilian S. aus Leipzig auf. Unter dem Namen "Shiny Flakes" hatte er seit 2013 aus seinem Kinderzimmer heraus einen florierenden Onlineversand für Drogen aller Art etabliert. Inzwischen wurde er zu sieben Jahren Jugendhaft verurteilt und schuldet dem Freistaat mehrere Millionen Euro (TAG24 berichtete).

Für Drehbuch-Autoren natürlich ein gefundenes Fressen: Unter dem Titel "How to sell drugs online (Fast)" - Wie man online Drogen verkauft (Schnell) - ließ die Filmplattform Netflix eine Serie drehen, vorerst sechs halbstündige Folgen. Davon ist man so überzeugt, dass man sie jetzt zum Serienfestival in Cannes (5.-10. April) anmeldete – und sie wurde nominiert.

"Jagd nach Sonnenuntergängen": Sängerin macht Fans mit Oben-Ohne-Fotos schwach
Promis & Stars "Jagd nach Sonnenuntergängen": Sängerin macht Fans mit Oben-Ohne-Fotos schwach

Dort konkurriert der Stoff aus Leipzig mit weiteren neun aktuellen Serien aus der ganzen Welt um den Titel. Wann die Serie auf der Plattform freigegeben wird, hält Netflix noch geheim.

Der originale Online-Shop im Darknet war hochprofessionell aufgezogen.
Der originale Online-Shop im Darknet war hochprofessionell aufgezogen.  © Screenshot
Schauspieler Maximilian Mundt (l.) spielt den Leipziger Jugendlichen, der aus seinem Kinderzimmer heraus den Drogenmarkt aufrollte.
Schauspieler Maximilian Mundt (l.) spielt den Leipziger Jugendlichen, der aus seinem Kinderzimmer heraus den Drogenmarkt aufrollte.  © Lars Montag

Mehr zum Thema TV & Shows: