Schmutziger Wahlkampf: Leipziger CDU disst Die Linke

Mit diesem Post geht die Leipziger CDU-Fraktion auf die Linken los.
Mit diesem Post geht die Leipziger CDU-Fraktion auf die Linken los.

Leipzig - Kindergarten oder gezielter Wahlkampf? Die Leipziger Union stichelt in den sozialen Medien gegen Die Linke.

Kurz vor der Bundestagswahl können sich die Gemüter schonmal etwas erhitzen. Anscheinend sind die Mitglieder der Leipziger CDU derzeit besonders dünnhäutig. Schon zum zweiten Mal griff die Partei auf Facebook ihre Konkurrenten von der Linken an.

So kritisierten die Partei-Mitglieder vor ein paar Tagen das Aufhängen eines Wahlplakats der Linken mit der Aufschrift "Straffrei kiffen" vor einer Schule. Der Kommentar der CDU zu der Aktion: "Kann man die Dunkelroten etwa nur im Rausch ertragen?"

Nun legte die Union zum erneuten Schlag an und beschwerte sich öffentlich über ein Wahlkampffahrzeug der Leipziger Linken. Dabei handelte es sich nämlich um einen Diesel-Truck - genau die Art von Fahrzeugen, die seit einiger Zeit in besonderer Kritik stehen und unter anderem Grund für die erhöhte Stickoxid-Belastung in der Stadt sind (TAG24 berichtete).

Zugegeben: Die Kritik ist nicht unberechtigt und für die CDU im Wahlkampf ein gefundenes Fressen. Aber sollte die Partei nicht lieber mit Argumenten anstatt öffentlicher Sticheleien Wählerstimmen gewinnen?


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0