Wieder 1:2! Bayern kann einfach nicht gegen Real Madrid gewinnen Top Scharfkantige Plastik-Teile: Hersteller ruft Wraps zurück Top Neue Staffel von Grey's Anatomy: Aber zwei Stars sind bald nicht mehr dabei! Top Medienbericht: DDR-Liedermacher Holger Biege verstorben 2.054
1.245

Düstere Zukunftsszenarien beim Hacker-Kongress in Leipzig

Auf dem Chaos Communication Congress in Leipzig treffen düstere Zukunftsszenarien auf eine bunt blinkende Gegenwelt.
Der kritische Blick auf die digitale Gesellschaft beginnt mit Auseinanderbauen und Zusammenlöten, weiß Emily Hammes.
Der kritische Blick auf die digitale Gesellschaft beginnt mit Auseinanderbauen und Zusammenlöten, weiß Emily Hammes.

Leipzig – In der Hacking Area auf dem Chaos Communication Congress (34C3) in Leipzig lötet Emily Hammes kleine LED-Lämpchen auf einer Matrix zusammen und verbindet diese mit dem Platinencomputer Arduino.

"Etwas selbst zu machen, ist immer befriedigend", sagt die in der Schweiz lebende Amerikanerin. Das Do It Yourself ist ein wesentlicher Grundsatz der Hackerszene. Die Idee dahinter ist schon kleinen Kindern vertraut: Erst wenn man den Dingen auf den Grund geht, sie auseinander und wieder zusammen baut, kann man sie richtig verstehen.

Der Hacker Mathias Dalheimer hat dies mit Stromtankstellen gemacht, der Informatiker Vincent Haupert mit Smartphone-Apps fürs Online-Banking, der Algorithmen-Forscher Hendrik Heuer mit Empfehlungssystemen von sozialen Netzwerken.

Gemeinsam ist ihnen die kritische Grundhaltung – die Entdeckung von Mängeln in der technischen Umsetzung. Gift ist für sie der Trend, Technik immer mehr einzukapseln, sie so abzuschotten, dass sie nicht mehr geöffnet und untersucht werden kann.

"Wie kann man die Black Box aufmachen?", fragt deswegen Heuer, der am Institut für Informationsmanagement in Bremen zur Mensch-Maschine-Interaktion forscht, also zum Zusammenspiel zwischen Mensch und Computertechnik. Er sucht nach den Kriterien, mit denen Techniker die Algorithmen, also die Befehlsschritte für Software entwickeln, die den Nutzern sozialer Medien bestimmte Inhalte anzeigen und andere nicht: "Wenn ich mir zehn Videos angucke und diese sich mit Flüchtlingen und Kriminalität befassen, dann empfiehlt mir das System Videos mit kriminellen Flüchtlingen."

Solche Filterblasen seien ebenso ein Problem wie automatisierte Übersetzungen, die mit Wahrscheinlichkeiten arbeiten und deswegen für bestimmte Tätigkeiten eher männliche Formen wählen als weibliche. So wird aus den türkischen Sätzen "O bir kadin. O bir doktor" die deutsche Übersetzung: "Sie ist eine Frau. Er ist Arzt."

15.000 Teilnehmer besuchen 2017 den Chaos Communication Congress in Leipzig.
15.000 Teilnehmer besuchen 2017 den Chaos Communication Congress in Leipzig.

Problematisch ist nach Ansicht des Datenjournalisten Michael Kreil auch die aktuelle Forschung um Social Bots, denn nicht nur manche Computertechnik, auch die wissenschaftliche Auseinandersetzung damit steckt noch in den Kinderschuhen.

Seinen Analysen zufolge ist die Einflussnahme durch Social Bots - also durch künstliche Meinungsroboter - wohl geringer als in einigen Studien angenommen. So sei er in wissenschaftlichen Arbeiten auf Fehler in der Methodik gestoßen.

In der Debatte um Social Bots sei viel Meinung unterwegs, aber wenig Evidenz, so Kreil. Aktuell sehe er, dass es in den Netzwerken einige wenige Meinungsroboter gebe, aber viele Menschen, die ihre politische Meinung verbreiteten. "Social Bots machen nur einen kleinen Prozentsatz aus."

Die niederländische Künstlerin Marloes de Valk kritisiert, dass Computertechnik immer mehr menschliche Züge annehme – und gleichzeitig der Mensch maschinenähnlicher werde. "Wir haben allen Grund zur Sorge", sagt de Valk. Mit künstlicher Intelligenz und den Big-Data-Analysen persönlicher Daten werde das Bewusstsein aus unseren Körpern in die Cloud verlegt, also auf unbestimmte Server im Netz. "Dann kann auch menschliches Bewusstsein auf Computer heruntergeladen werden".

Verändert die massenhafte Analyse persönlicher Daten im Internet auf Dauer das soziale Verhalten von Menschen? Davon ist der niederländische Datenschützer Tijmen Schep überzeugt. In Netzwerken wie Facebook gehe es nicht mehr nur um die dort preisgegebenen Daten, sondern um die Verknüpfungen davon und die sich daraus ergebenden Ableitungen persönlicher Informationen. Sobald die Menschen negative Erfahrungen damit machten, etwa bei Bewerbungen für eine Arbeitsstelle, werde ein Vermeidungsverhalten einsetzen, eine Art Selbstzensur, sagt Schep. "Dann haben Sie alle Arten der Freiheit, aber Sie werden zögern, davon Gebrauch zu machen – das bleibt nicht ohne Folgen für die ganze Gesellschaft."

Solche düstere Zukunftszenarien gehören wie das Löten zur Hackerkultur. Die Kongressteilnehmer halten mit ihren optimistischen Entwürfen dagegen. Freie Software gehört dazu, deren Code von allen untersucht und verbessert werden kann. Und der manchmal sehr spezielle Humor von Hackern wie bei der Berliner Künstlerin Nadja Buttendorf, die Schmuckstücke gestaltet, die den Körper digital erweitern – wie auf den Fingernägeln aufgebrachte Mini-SD-Karten, die Wikipedia-Artikel speichern oder ein startfähiges Linux-System: "Hier laden wir das System direkt vom Fingernagel."

Fotos: DPA

Stuttgarter Tennisturnier: Kerber erreicht Achtelfinale 77 Rückruf! Salmonellen-Alarm bei Aldi 480 Nach Sex-Mord von Freiburg: Urteil gegen Hussein K. rechtskräftig! 903 In Gegenverkehr geschleudert: Mehrere Verletzte bei Frontalcrash 1.695
Jetzt ist klar, wann und wo Vanessa Mai auf die Bühne zurückkehrt 1.998 "Blümchen"-Comeback? Der Tourbus rollt wieder bei Jasmin Wagner 831 Vier Menschen sterben bei Feuer: Lebenslänglich für den Mörder! 704 Lebensgefahr! Schulbus mit 20 Kindern und Schrott-Bremse unterwegs 2.000 "Bereit, zu töten": Vier Salafisten in Hamburg verurteilt 108 Taucher finden Wasserleiche: Polizei steht vor Rätsel 5.857 Wieso stehen hier Menschen mit Ohrenschützern an der Autobahn? 1.560 Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 152.766 Anzeige So äußert sich Wolfgang Niedecken zum Echo-Aus 197 33 Minuten Geisterspiel: Skandal-Derby wird ohne Fans zu Ende gespielt 2.805 Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 31.542 Anzeige Moderator über Bachelor in Paradise: "Es liegt definitiv Knistern in der Luft!" 882 Versammlung abgebrochen: Angriffe auf Demo gegen Antisemitismus 6.185 Update Wenn Deine Zähne so aussehen, solltest Du das hier lesen! 15.408 Anzeige Gänsehaut-Auftritt von Pfarrer in Casting-Show rührt alle zu Tränen 2.723 GZSZ-Maren verrät: Deshalb ist die Serien-Schwangerschaft so belastend! 8.111 Sensationsfund! Tausende Jahre altes Skelett entdeckt 342 Youtube-Star Katja Krasavice spritzt sich durch London 3.135 Nach Lkw-Crash: A6 in Richtung Mannheim vollgesperrt 239 Urteil gefallen: Schwerer sexueller Missbrauch an Achtjähriger! 1.514 Räuber überfällt Taxi und entschuldigt sich mit diesen Worten 1.507 Studie belegt: Das verschmutzt unsere Städte am meisten 1.673 Baby totgeschüttelt? Vater nach erschütternder Aussage freigesprochen 4.998 Frau wacht bei Vergewaltigung auf, dann sagt ein Mann: Jetzt bin ich dran 9.100 War es der eigene Vater? Misshandeltes Mädchen (3) stirbt an Verletzungen 2.341 Fans schockiert: Was ist mit Jessica Paszkas Gesicht passiert? 2.478 Hier soll's bald Deutschlands ersten 3D-Zebrastreifen geben 1.562 Wisst ihr, vor wem dieses Schild warnen soll? 1.091 Spektakulärer Plan! Kommt die Formel 1 nach Berlin? 4.048 Wird James das Spiel gegen Real Madrid entscheiden? 479 Horror-Unfall! Betrunkener rast mit Tempo 200 Frau tot 2.872 Kaufhof-Krise: Bis 2020 soll die Trendwende kommen 435 Nach Echo-Skandal um Farid Bang und Kollegah: Musikpreis wird abgeschafft 5.511 Hepatitis-Ausbruch an Schule: 220 Schüler in Zwangs-Ferien 7.953 Mann flieht aus Psychiatrie und attackiert Frauen mit Axt! 2.288 Das ging ja fix! Sylvie Meis schon wieder Single? 2.917 Tür plötzlich zu: Zug fährt ohne kleines Mädchen (2) los 3.587 Wenn diese Frau aus dem Koma erwacht, muss man ihr die schlimmste Nachricht überbringen 14.094 Ist das der wahre Grund für ihre Pause? Baby-Gerüchte um Lena Meyer-Landrut 4.354 Schwerer Arbeitsunfall an Bundesstraße: Mann von Bagger zerquetscht 14.540 Brummi-Fahrer verhindert mit Blitz-Reaktion Umweltkatastrophe 6.006 Wirtschaftsminister Altmaier mit klarer Botschaft an Opel-Mutter PSA 247 Trauriges Statement von Revolverheld-Sänger: "Habe gelernt, alleine zu sein" 2.571 Rentner hortet Waffen und kiloweise Schwarzpulver 1.897 Bei Blitzbesuch: Genervter Verkehrsminister Scheuer drängt auf BER-Eröffnung 2020 814 Mann greift Joggerin an und vergewaltigt sie 5.568 Wie romantisch! Festbesucherin verliebt sich in Polizisten, nun helfen seine Kollegen 2.987