Buttersäure-Anschlag? Großeinsatz auf Kirmes!

Top

Welche frischgebackene Mama stillt hier mit nackter Brust und goldener Ananas?

Top

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.947
Anzeige

"Jeder bu*** mit jedem": Mitarbeiterin enthüllt versaute Geheimnisse über Disneyland

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

72.994
Anzeige
60.332

Töteten syrische Flüchtlinge diesen Asyl-Dolmetscher?

Ungeheuerlicher Verdacht gegen drei in Sachsen lebende syrische Flüchtlinge: Mutter (38) und Tochter (17) sowie deren Freund (21) sollen einen Dolmetscher getötet haben, um an dessen Autos und Vermögen zu kommen. 

Von Alexander Bischoff

Das Haus Gerichtsweg 4. In diesen Plattenbau soll der Dolmetscher gelockt und von den Flüchtlingen getötet worden sein. 
Das Haus Gerichtsweg 4. In diesen Plattenbau soll der Dolmetscher gelockt und von den Flüchtlingen getötet worden sein. 

Leipzig/chemnitz - Ungeheuerlicher Verdacht gegen drei in Sachsen lebende syrische Flüchtlinge:

Mutter (38) und Tochter (17) sowie deren Freund (21) sollen einen für das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) tätigen Dolmetscher getötet haben, um an dessen Autos und Vermögen zu kommen.

Bisher halten die Behörden den Fall unter der Decke: Ende November verschwand der seit Jahren in Chemnitz lebende Syrer Farhad S. (35) spurlos.

Der Geschäftsmann hatte es mit einem Dienstleistungsunternehmen, das Übersetzungsdienste und Arbeitskräftevermittlung anbot, zu einigem Wohlstand gebracht. Den zeigte er auch gern - ein luxuriöses BMW-Cabrio war sein Stolz.





Stolz posiert Farhad S. in seinem neuen BMW-Cabrio. Es ist das letzte bekannte Foto des spurlos verschwundenen Dolmetschers.
Stolz posiert Farhad S. in seinem neuen BMW-Cabrio. Es ist das letzte bekannte Foto des spurlos verschwundenen Dolmetschers.

Während der großen Flüchtlingswelle im vergangenen Jahr war Farhad S. für das BAMF in Chemnitz als Dolmetscher tätig.

Dabei lernte er auch die hübsche Santa Maria kennen, die mit ihrer Mutter Entessar A. aus Aleppo geflüchtet war.

Den Ermittlungen der Kripo zufolge verliebte sich der Übersetzer in die Jugendliche. Obwohl die junge Frau ihre Liebe bereits dem ebenfalls aus Syrien geflüchteten Mohammad A. versprochen hatte, soll sie sich auf ein Verhältnis mit dem wesentlich älteren Geschäftsmann eingelassen haben.

Als das aufflog, muss die Familie einen teuflischen Plan geschmiedet haben. Wie MOPO24 aus Ermittlerkreisen erfuhr, soll Santa Maria auf Geheiß von Freund und Mutter Farhad S. nach Leipzig gelockt haben.

In dieser Glauchauer Sparkasse schlüpfte der mutmaßliche Mörder in die Identität seines Opfers und räumte das Konto leer. 
In dieser Glauchauer Sparkasse schlüpfte der mutmaßliche Mörder in die Identität seines Opfers und räumte das Konto leer. 

Am Abend des 27. November betrat der Dolmetscher nichts ahnend die Wohnung der Familie in einem Plattenbau am Gerichtsweg. Er sollte sie nicht mehr lebend verlassen.

Die Ermittler gehen davon aus, dass die Mutter des Mädchens und der Freund Farhad S. mit einem Messer töteten. Die Version basiert allerdings auf Indizien. Denn bis heute wurde die Leiche des Dolmetschers nicht gefunden.

Dafür weiß die Kripo, dass Mohammad A. noch in derselben Nacht mit dem BMW-Cabrio des Opfers unterwegs war. Denn der Syrer wurde geblitzt.

Dem Bild maßen die Behörden anfangs keine Bedeutung bei, da das Verschwinden von Farhad S. wochenlang unbemerkt blieb. Erst als der Geschäftsmann Ende Dezember von seinem Bruder als vermisst gemeldet wurde, liefen die Mordermittlungen an.

Farhad S. lebte in Chemnitz und war hier als Dolmetscher in 
Flüchtlings-Einrichtungen tätig
Farhad S. lebte in Chemnitz und war hier als Dolmetscher in Flüchtlings-Einrichtungen tätig

In der Zwischenzeit sollen die drei Flüchtlinge bereits das Konto des Getöteten leer geräumt haben.

Den Ermittlungen zufolge hob Mohammad A. am 30. November in der Sparkassen-Filiale Glauchau vom Konto des Mordopfers 10.500 Euro ab und nahm dabei dessen Identität an.

Zuvor soll er in der Wohnung des Dolmetschers sich dessen Papiere angeeignet haben. Darunter auch den Fahrzeugbrief von Farhad S.' Zweitwagen, einem Audi A 3.

Den verkauften die mutmaßlichen Mörder dann für 4000 Euro an einen Leipziger Autohändler. Besonders dreist: Das BMW-Cabrio des Mordopfers soll Mohammad A. mit einem gefälschten Kaufvertrag auf sich selbst umgemeldet haben.

Dieser Vertrag und das Blitzerfoto brachten die Ermittler schließlich auf seine Spur.

Obwohl es in dem Fall keine Leiche gibt, hat die Staatsanwaltschaft die drei Syrer wegen Mordes angeklagt. Eine Information der Öffentlichkeit erfolgte bisher nicht. Am Dienstag beginnt der Prozess in Leipzig.

In diesem Haus wohnte der Asyl-Dolmetscher. 
In diesem Haus wohnte der Asyl-Dolmetscher. 
Die Wohnung ist immer noch auf ihn angemeldet. In der Küche steht sogar abgewaschenes Geschirr. 
Die Wohnung ist immer noch auf ihn angemeldet. In der Küche steht sogar abgewaschenes Geschirr. 

Fotos: Alexander Bischoff, privat, Ralph Koehler, Bernd Rippert

Grünen-OB Palmer will härter gegen kriminelle Flüchtlinge durchgreifen

Neu

Betrunkener Bräutigam verprügelt und würgt Braut kurz nach der Trauung

Neu

Ganz alleine! Ausgebüxte Hundedame unternimmt Spritztour mit S-Bahn

Neu

BVB-Busfahrer stimmt auf Autobahn Fußball-Hymne für Fans an

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

19.018
Anzeige

Auto verunglückt, doch niemanden interessiert das

Neu

19-Jähriger will sich übergeben und stürzt von Autobahnbrücke

Neu

Fahrerin fliegt 30 Meter aus dem Wagen: War auch ein Baby an Bord?

Neu

Stehen Deutschland Giftgas-Angriffe durch IS-Terroristen bevor?

3.598

Aufräumen bis 2018! Berlin bleibt nach "Xavier" gefährliche Stadt

90

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.938
Anzeige

Ermordete Studentin aus Freiburg: Gericht ändert sein Vorgehen

1.821

Kurioser Unfall: Fahrer flüchtet, Unbeteiligter fährt durch Unfallstelle

2.397
Update

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

14.157
Anzeige

Wut auf den Ex! Frauen setzen nackten Mann im Wald aus

2.391

Versuchte Tötung? Mann wird im Streit vor Tram gestoßen

3.031
Update

Tödliches Unglück! Mann stirbt in Brunnenschacht

3.061

Altes Leben? Neue Fossilienart an Gebäuden entdeckt

1.208

Belegt! Rotwein ersetzt eine Stunde Sport

2.546

Hals-Tattoo gegen Falten: So bleibt Harald Glööckler optisch jung

1.195

Um die Wette auf kurzen Beinen! So niedlich war das Dackel-Rennen

415

Kritik-Eklat, Hausverbot: Jetzt droht Attila Hildmann mit Komplett-Ausraster

2.558

Dieser Weltenbummler braucht für seinen Film Eure Hilfe

309

Nanu, warum shoppt Deutschlands Schönste denn Baby-Sachen?

1.640

Vor Demo in Berlin: Initiator fordert AfD-Politiker zum Dialog auf

633

Unfassbar! Erzieherinnen ketten Zweijährigen an Hundeleine

4.239

Kellerbrand bringt 12 Personen ins Krankenhaus und zerstört Wohnungen

2.015

Diese junge Frau postet ein kurzes Video auf Twitter und alle lieben es

2.943

Was ist mit Bill Kaulitz passiert - plötzlich Frau?

14.494

79-Jähriger von LKW überrollt und getötet

2.012

Warnung! Diese Champignons von Aldi solltet Ihr eventuell zurückgeben

2.013

25 Männer wollen sie vergewaltigen, aber damit haben sie nicht gerechnet...

78.022

Kurden-Fahne gehisst: Überfall auf irakisches Konsulat

1.785

Sekt statt Champagner - Gast verklagt Airline wegen Getränkeservice

1.341

Auf dem Weg zu Wahl-Veranstaltung: Fünf Tote bei Helikopter-Absturz

10.364

Fast 60.000 Euro im Jahr! Ihre Füße erfüllen spezielle Wünsche

6.411

Er ließ die Berliner Mauer bauen: Geheime Dokumente von Walter Ulbricht unterm Hammer

1.264

Binden-Werbung zeigt drastische Bilder und spaltet das Netz

13.645

Der Baum hatte eingeschlagen! Dieser VW Bus rollt trotzdem weiter

1.406

Tote Frau im Neckar: Verdächtiger festgenommen

2.659

Oralsex für Kinder, ist das nicht etwas zu früh?

6.621

Dildos und Penis-Kerzen! Lehrerin schmeißt Sextoy-Party im Klassenzimmer

4.229

Im sterben liegender Passant nach Unfall auf Straße bestohlen

4.828

So sieht Kinderstar "Matilda" jetzt aus

9.239

Er hat den kleinsten Penis und macht jetzt Werbung damit

35.452

Entlaufener Wolf in Lebendfalle gefangen

1.943

So erklären sich Janni und Peer ihr "Schreibaby"

7.972

Razzia! Ermittler sprengen Kinderpornoring: 108 Festnahmen

2.494

Paukenschlag! Spanien kündigt Absetzung der Regierung und Neuwahlen an

1.959

Das Monster vom Horbachsee: Terrorfisch attackiert Tiere

4.481

Für Brandenburg hat der Flughagen Tegel keine Zukunft

185

Sexismus in der Politik? Diese Frauen wurden beleidigt und verhöhnt

1.233

Micaela Schäfer vernascht Busenfreundin im sexy Clip

4.858

Dieses bizarre Internetspiel versetzt Eltern in Angst und Schrecken

2.476