Ist diese Leipzigerin der größte Fan von Costa Cordalis?

Leipzig - Heidi Stich (78) steht mit Costa Cordalis auf Du und Du. Die Leipzigerin koordiniert die Fanarbeit, besucht viele Konzerte. Ausgerechnet vor Costas 75. Geburtstag (1. Mai) herrscht Moll-Stimmung: Der singende Strahlemann und erste Dschungelkönig (2004) hatte einen Schwächeanfall, konnte die Klinik aber inzwischen wieder verlassen.

Heidi Stich (78) ist Costa-Fan durch und durch, was man am heimischen Wandschmuck unschwer erkennt.
Heidi Stich (78) ist Costa-Fan durch und durch, was man am heimischen Wandschmuck unschwer erkennt.  © Picture Point / Kerstin Dölitzsch

Die Leipzigerin glaubt an die Kraft des griechischen Schlagergotts.

Über 15 Mal war Heidi schon auf Mallorca, um sich mit Costa Cordalis zu treffen. Bei seinen Konzerten ist sie stets ganz vorn mit von der Partie und feiert ihren Helden, der mit den Kulthits "Anita" oder "Der Wein von Samos" noch immer für Stimmung sorgt.

Sie besuchte ihn auch schon in seiner Villa im Südwesten der Insel oder besprach mit ihm in Palma neue Fanprojekte.

Gern denkt Heidi an Costas 70. Geburtstag zurück: „Wir schenkten ihm auf Malle 70 rote Rosen.“

Fünf Jahre später ist die Unsicherheit der Fangemeinde groß. Bei seinem letzten Auftritt in Deutschland musste Sohn Lucas Cordalis dem Vater auf die Bühne helfen.

Kurz darauf wurde Costa nach einem Schwächeanfall in eine Klinik auf Mallorca eingeliefert.

Inzwischen geht es dem Kämpfer wieder besser. Heidi steht auch mit Ehefrau Ingrid und Sohn Lucas in Verbindung. "In diesem Jahr fahre ich auf alle Fälle nach Mallorca", kündigt sie an.

Denn am 1. Mai wird der Schlagerbarde 75 Jahre alt. Und die Sächsin hofft, dass er bis dahin wieder auf der Bühne stehen und ihr zuzwinkern kann.

Glücklich lächelt Costa Cordalis bei einem Pressetermin.
Glücklich lächelt Costa Cordalis bei einem Pressetermin.  © DPA (Archivbild)

Mehr zum Thema Leipzig Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0