"Gegen linke Intoleranz und Aggression": Demos sorgen in Leipzig für Behinderungen

Leipzig - Nachdem die Partei "Aufbruch deutscher Patrioten Mitteldeutschland" (AdPM) ihre Demo zunächst von letzter auf diese Woche Mittwoch verlegte und am 12. August der Ausstieg von Parteichef André Poggenburg bekannt wurde, wurde nunmehr eine neue Kundgebung mit ihm als natürliche Person angemeldet. Aber auch Gegendemos wird es am heutigen Mittwoch vor allem im Leipziger Süden geben.

Aufgrund mehrerer angemeldeter Demonstrationen kommt es am Mittwochabend zu Verkehrsbehinderungen. (Bildmontage)
Aufgrund mehrerer angemeldeter Demonstrationen kommt es am Mittwochabend zu Verkehrsbehinderungen. (Bildmontage)  © Ralf Seegers

Unter dem Motto "Gegen LINKE Intoleranz und Aggression" ist von 18 bis 20 Uhr eine Versammlung mit etwa 100 Teilnehmern angezeigt. Zunächst sollte diese in der Brandstraße in räumlicher Nähe zum LinXXnet stattfinden.

"Aufgrund einer konkurrierenden Versammlungslage mit zwei weiteren Versammlungen wurde die Versammlung "Gegen LINKE Intoleranz und Aggression" durch die Versammlungsbehörde in die Kochstraße, Ecke Richard-Lehmann-Straße verlegt", teilte die Stadt mit.

Weiterhin wird die Demo "Alle gemeinsam gegen den Faschismus" des Aktionsnetzwerks "Leipzig nimmt Platz" von 17.30 bis 21 Uhr mit circa 500 Teilnehmern auf folgender Route unterwegs sein:

Kochstraße > Connewitzer Kreuz > Wolfgang-Heinze-Straße > Brandstraße >Windscheidstraße > Scheffelstraße > Kochstraße (nach Einmündung Eichendorffstraße).

Der Aufzug der Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde Leipzig-Connewitz-Lößnig mit 50 Teilnehmern in der Selneckerstraße wurde abgesagt.

Wie die Stadt weiter mitteilte, werden für die Demos die Strecken teilweise mit Halteverboten ab 9 Uhr freigehalten:

  • Richard-Lehmann-Straße zwischen Karl-Liebknecht-Straße und Windscheidstraße
  • Kochstraße zwischen Kantstraße und Gustav-Freytag-Straße
  • Eichendorffstraße

Ab 14 Uhr und bis zirka 21 Uhr wird dieser Bereich dann komplett gesperrt.

Es wird empfohlen, den Bereich zu umfahren.

Auch im öffentlichen Personennahverkehr der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) kann es zu Verzögerungen kommen.

UPDATE: Bilder von der Poggenburg-Kundgebung und den Gegendemos

André Poggenburg (weißes Hemd) kurz vor seiner Kundgebung in Connewitz.
André Poggenburg (weißes Hemd) kurz vor seiner Kundgebung in Connewitz.  © Sebastian Willnow/dpa
Mehrere Hundert demonstrierten gegen Rechts.
Mehrere Hundert demonstrierten gegen Rechts.  © Sebastian Willnow/dpa

Mehr zum Thema Leipzig Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0