Bus- und Bahnfahrer aufgepasst: Morgen werden die Tickets teurer

Leipzig - Es ist der letzte Tag im Juli und das bedeutet für alle Bus- und Bahnfahrer: Ab morgen müsst Ihr mehr Kleingeld für Euer Ticket einstecken!

Straßenbahn fahren in Leipzig wird jetzt wieder teurer.
Straßenbahn fahren in Leipzig wird jetzt wieder teurer.  © Ralf Seegers

Denn ab dem ersten August werden die Fahrpreise im Mitteldeutschen Verkehrsbund angezogen (TAG24 berichtete). Dann kostet zum Beispiel eine Einzelfahrt 2,70 Euro.

Gegen diese stolzen "Berlin-Preise" werden Aktivisten am heutigen Dienstag protestieren. Ab 16 Uhr soll eine Kundgebung am Kleinen Willy-Brandt-Platz klarmachen, was die Leipziger von der Preiserhöhung im ÖPNV halten.

"Wir nehmen es nicht hin, dass scheinbar selbstverständlich jedes Jahr die Ticketpreise für Bus und Bahn erhöht werden. Stattdessen fordern wir eine solidarische Finanzierung des ÖPNV, denn Mobilität ist ein Menschenrecht!", heißt es in der Ankündigung. Viele Menschen könnten sich einen Fahrschein eh schon nicht leisten und müssten deshalb Ersatzfreiheitsstrafen im Gefängnis absitzen.

Deshalb fordern die Aktivisten: "Mobilität für alle! Gegen Fahrpreiserhöhungen und die Kriminalisierung von Fahren ohne Fahrschein".

Titelfoto: Ralf Seegers