Schlussstrich! Kugelstoß-Weltmeister Storl trennt sich von seinem Trainer

Kugelstoß-Weltmeister David Storl (l.) hat sich von seinem Trainer Sven Lang getrennt.
Kugelstoß-Weltmeister David Storl (l.) hat sich von seinem Trainer Sven Lang getrennt.  © DPA

Leipzig - Der zweimalige Kugelstoß-Weltmeister David Storl (27) hat sich von seinem langjährigen Trainer Sven Lang getrennt.

Das berichtete die "Freie Presse". "Ich möchte neue Wege gehen, neue Impulse setzen, weil ich bei Olympia oder Weltmeisterschaften wieder auf dem Podium stehen möchte", sagte der Athlet von der SC DHfK Leipzig.

An dem schlechten WM-Abschneiden in London mit Platz zehn wollte er seine Entscheidung nicht festmachen. "Ich habe mir schon die letzten zwei Jahre Gedanken gemacht", sagte der 27-Jährige.

Lang zeigte sich enttäuscht. "Aber wenn Vertrauen und Ehrlichkeit keine Rolle mehr spielen, dann ist keine konstruktive Zusammenarbeit mehr möglich. Dann ist es die beste Lösung, sich zu trennen", sagte er.

Im weiteren Umgang mit dem Olympia-Zweiten von 2012 in London in der Nationalmannschaft sieht der Coach keine Probleme: "Da werden wir eine professionelle Basis finden."


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0