Geiles Turnier, Jungs! Deutschland holt Olympia-Silber im Eishockey
Top
Toter in Badewanne auf Nordsee-Insel gefunden
Top
Audi-Fahrerin rast in Unfallstelle: Zwei Ersthelfer sterben!
Top
Sie ist die schönste Frau Deutschlands!
Top
312

Kann man hier bald legal in Parks und Wäldern feiern?

Die Linke-Stadträtin Julian Nagel will OpenAir-Partys in Leipzig legalisieren.

Leipziger Linke-Stadträtin Juliane Nagel fordert Legalisierung von OpenAir-Partys

Im Sommer verlegen Feierwütige die Tanzfläche gern ins Freie. Bis jetzt ist das in Leipzig allerdings verboten (Symbolbild).
Im Sommer verlegen Feierwütige die Tanzfläche gern ins Freie. Bis jetzt ist das in Leipzig allerdings verboten (Symbolbild).

Leipzig - Juliane Nagel (39), Stadträtin der Partei DIE LINKE, fordert die Legalisierung von OpenAir-Partys in der Stadt.

Jeden Sommer finden sich Feier- und Tanzwütige in Parks und Wäldern zusammen mit einem Ziel: Die Nacht zum Tag zu machen. Dann werden Verstärker und DJ-Equipment herangefahren, um bis zum Morgengrauen zu tanzen. Oder eben solange, bis die Polizei der Party ein Ende macht. Denn viele dieser OpenAirs sind illegal.

Gerade für eine Stadt wie Leipzig, die sich stets als lebendig und kulturell vielfältig beschreibt, ist dieses Verbot längst überholt. So sieht es zumindest die Stadtratsfraktion der Linken. "Ein liberaler Umgang mit solchen bei jüngeren Leuten beliebten Veranstaltungen wäre mehr als angebracht und ein besserer Weg als Restriktionen, die sowohl für die öffentliche Hand als auch die VeranstalterInnen teuer werden können", so Juliane Nagel.

Schon seit Jahren versuchen Initiativen wie die Global Space Odyssey, eine generelle Erlaubnis für den Spaß im Freien durchzusetzen. Schon 2013 hatte DIE LINKE dazu einen entsprechenden Antrag beim Stadtrat gestellt. Auch die SPD hatte 2016 das Thema wieder aufgegriffen.

Doch bis heute hat sich nichts geändert: Das Feiern auf Leipzigs Freiflächen, zum Beispiel im Auwald, bleibt verboten. Dabei wäre mit einer Legalisierung allen geholfen, so Nagel. Die 39-Jährige verweist auf das Beispiel Halle (Saale): "Die wachsende Stadt Leipzig sollte sich ein Beispiel an der Nachbarstadt Halle nehmen, dort sind acht Plätze für Spontanpartys für bis zu 500 TeilnehmerInnen zugelassen. An allen Orten darf die Lautstärke nicht 103 dB überschreiten." Einzige Bedingung für eine solche Party: Die Anmeldung mindestens 24 Stunden vorher.

Vielleicht nimmt sich ja auch Leipzig bald ein Beispiel an dem Konzept der Nachbarstadt...

Steht Berlin fast in nichts nach: In der Nacht wird Leipzig zur Partystadt.
Steht Berlin fast in nichts nach: In der Nacht wird Leipzig zur Partystadt.

Fotos: DPA

Frank Richter am Sonntag wieder bei Anne Will
Neu
Aus Spiel wurde Ernst: Peer Kusmagks Hände übel zugerichtet
Neu
Minus 22 Grad: Nirgendwo in Deutschland ist es so kalt wie hier
Neu
Großeinsatz: Polizei mit 500 Beamten am Kölner Neumarkt!
Neu
"Abora Science Center": Interaktive Ausstellung im Schloss Hoheneck
Neu
Holen sich die deutschen Eishockey-Cracks jetzt das Olympia-Gold?
814
Wetten, dass Du nicht immer so schön bleibst...!
9.599
Anzeige
Franz, Du bist der Größte! Bobpilot Friedrich rast zum Doppel-Olympiasieg
1.554
Merkel: Umstrittener Politiker Jens Spahn wird Gesundheitsminister
1.255
Tragisch! Familie kracht wegen Schneewehe gegen Baum: Mutter stirbt
6.260
"Opfer" und "Vollpfosten": Carmen Geiss nach Pony-Kritik stinksauer
1.875
Skandalfilm räumt bei der Berlinale ab
1.838
Comedian verrät: Witze über Mutter kamen beim Vater gar nicht gut an
1.409
18-Jährige in Hamburg vergewaltigt: Fahndungserfolg der Polizei
10.840
Update
Mann gerät unter S-Bahn und stirbt
635
GZSZ-Star bittet die Fans um Hilfe
4.213
Leiche bei Löscharbeiten nach Wohnungsbrand gefunden
1.683
War es ein Brandanschlag? Staatsschutz ermittelt nach Großbrand
3.063
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
135.035
Anzeige
Tödlicher Teenager-Streit! Alles nur wegen etwas Sauce?
3.230
Hollywood-Star mit 67 noch mal im Playboy!
2.351
Juso-Chef Kühnert will in Erfurt Stimmung gegen die GroKo machen
463
Erst Gold dann Fahne: Das sagt der Kölner-Haie-Star vorm Olympia-Finale
103
Streit ums Blaue! AfD verklagt Frauke Petry
2.091
Thüringens Ex-Landesvater verrät, was ihn an den Wessis stört
2.000
Autsch! Dealer macht schon seit 38 (!) Tagen kein "großes Geschäft"
5.990
Update
Nach Drohungen: AfD-Prominenz muss Treffen absagen
2.353
Sexy Emily Ratajkowski ist vom Markt
1.165
"Welle antisemitischer Exzesse": Warnung an Polen vor Imageschaden
1.171
Dresden ist besser bestückt: In dieser Statistik ist Leipzig nur unteres Mittelmaß
2.809
Frau sticht sich die Augen aus, um nicht in die Hölle zu kommen
4.438
Schlimmes Geständnis: Das mag der "Ladykracher"-Star überhaupt nicht an Köln
3.747
Flammenmeer in Frankfurt nach Banken-Crash!
4.500
Von Straßenbahn erfasst und mitgeschleift: Frau stirbt!
246
Bundesregierung lockert Lärmschutz zur Fußball-WM
520
Wir mögen's heiß! Gia Genevieve ist die neue Marilyn Monroe
1.563
Anzeige und offener Brief gegen den Pinneberger Vielehen-Syrer
19.417
Glückliches Wiedersehen: Rapunzel kann endlich wieder heim
1.195
Studie zeigt: GroKo hat fast alle ihrer Versprechen von 2013 eingelöst
1.105
Aufregung bei Übertragung: Leute wollen von ARD wissen, was los ist
4.007
So schlecht steht es um Hessens Retter in der Not
200
Update
Horror-Fund am Hafen! Angler entdeckt toten Mann in Fluss
2.542
Schnappt sich Leipzigerin wieder den Schönheits-Thron?
631
Kurt Biedenkopf: "PEGIDA ist keine Gefahr, AfD eine Belebung"
10.582
Autofahrer rast in Schule: Mindestens neun Kinder sterben
3.177
Katholischer Pfarrer (54) mit Regenschirm getötet?
2.655
Werden Knöllchen hier bald mit Hunde-Schutz verteilt?
1.103
Frauen gestehen, was sie beim Sex besonders hassen
13.724
Auf Rekord-Jagd! Tennis-Star kann Einmaliges erreichen
632
Er griff wehrlosen Rentner an: Polizei erschießt Hund!
1.652