Seit anderthalb Jahren auf freiem Fuß: Wer kennt dieses Leipziger Diebes-Duo?

Leipzig - Polizei und Staatsanwaltschaft Leipzig ermitteln gegen ein Betrüger-Duo, das mittels geklauten EC-Karten im Stadtgebiet einen Gesamtschaden von über 6200 Euro verursacht hat. Jetzt wurden Fahndungsfotos aus Überwachungskameras veröffentlicht.

Das Duo trat immer zusammen auf.
Das Duo trat immer zusammen auf.  © Polizei Leipzig

Zwei Tage reichten dem korpulenten Mann mit Sonnenbrille auf der Stirn und der dunkelhaarigen Frau aus, um ihre Opfer um mehrere Tausend Euro zu prellen. Erst eineinhalb Jahre später wird endlich öffentlich nach ihnen gesucht.

Der Tatzeitraum erstreckt sich auf die Tage 25. und 30. Juni 2018, einen Montag und einen Samstag.

Am 25. Juni 2018 stahl das Duo einer 81-jährigen Frau ihren Einkaufsbeutel samt Inhalt. Sie war an dem Montag gegen 10 Uhr nach dem Einkaufen auf dem Weg in ihre Wohnung auf der Karl-Liebknecht-Straße.

Von hinten entriss ihr ein Mann ihren Beutel, in dem sich neben den Einkäufen auch ihre Geldbörse mit Bargeld und ihre EC-Karte befand.

"Danach hob eine unbekannte Frau umgehend Bargeld in Höhe von 1000 Euro an einer Bank in der Leipziger Südvorstadt ab", so Polizeisprecherin Katharina Geyer.

Anschließend sollen die beiden Unbekannten ins Paunsdorf Center gefahren sein und mit der EC-Karte der Seniorin in fünf Läden für insgesamt über 2000 Euro eingekauft haben.

Auch Ehepaar (81, 84) wurde beklaut

Wer kennt die beiden?
Wer kennt die beiden?  © Polizei Leipzig

Am darauffolgenden Samstag, dem 30. Juni 2018, stahlen die Täter einem Ehepaar (81, 84) die Handgelenkstasche, in der sich Bargeld und zwei EC-Karten befanden.

Geyer: "Wieder hoben sie zuerst widerrechtlich Bargeld in Höhe von 1000 Euro am nächstgelegenen Geldautomaten ab und kauften dann im Einkaufscenter in Paunsdorf in drei verschiedenen Läden Gegenstände im Wert von über 2000 Euro ein."

Zwei Fälle - eine Masche!

Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln nun wegen zweifachen gemeinschaftlichen Diebstahls im besonders schweren Fall und wegen zehnfachen gemeinschaftlichen Computerbetruges – davon in neun Fällen im besonders schweren Fall.

Oberhalb beider Handgelenke der Frau trägt sie Tätowierungen auf der Innenseite der Unterarme. Es soll sich um Schriftzüge und/oder Zahlen handeln.

Die Polizei fragt: "Wer erkennt das Täter-Duo anhand der Abbildungen und kann es identifizieren? Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich beim Polizeirevier Südost, Richard-Lehmann-Straße 19 in 04275 Leipzig, Tel. 03413030100 zu melden.

Alle Infos zur Fahndung und weiteres Bildmaterial findet Ihr unter >>>diesem Link.

Mehr zum Thema Fahndung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0