Drängler rammt Auto mit Familie von der Fahrbahn und flüchtet

Leipzig - Auf der A14 bei Naunhof hat sich am Freitagabend ein Unfall ereignet. Der Unfallverursacher beging Fahrerflucht.

Die Familie hatte einen großen Schutzengel und wurde nur leicht verletzt.
Die Familie hatte einen großen Schutzengel und wurde nur leicht verletzt.  © Screenshot Facebook/ privat

"Am Freitagabend gegen 23.50 Uhr war ein Chevrolet beim Beenden seines Überholvorgangs von einem unbekannten Auto touchiert worden", bestätigt Birgit Höhn von der Leipziger Polizei. In dem Chevrolet befanden sich Swetlana Henneberg mit ihrem Mann und ihrer Tochter.

Durch den Zusammenstoß wurde deren Auto quer über die Fahrbahn geschleudert.

"Wir haben uns mehrfach über die Autobahn zwischen den Leitplanken gedreht und frontal die Mittelplanke erwischt. Unser kleiner schwarzer Chevrolet Spark ist Totalschaden. Meine Tochter, mein Mann und ich sind dank vieler Schutzengel lebend, aber mit einigen Verletzungen davon gekommen", schreibt die Mutter auf Facebook.

Der unbekannte Fahrer flüchtete. Über Social Media möchte sie den Verkehrssünder nun ausfindig machen.

Laut der Familie soll es sich bei dem Auto um einen BMW mit Bautzener Kennzeichen gehandelt haben. Dies bestätigt die Polizei aber nicht. Verschiedene Hinweise sind bereits bei Familie Henneberg eingegangen.

"Wegen laufenden Ermittlungen können wir nichts weiter dazu sagen", so Swetlana über ihren Facebook-Account.

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0