WhatsApp am Ende? Darum will die Mehrheit der User den Messenger bald löschen Top Affäre um Behinderung von ZDF-Team durch sächsische Polizisten: "Eindeutig rechtswidrig" Top Schock für die Bachelorette: Ein Mann wirft kurz vorm Finale das Handtuch! Top Eltern lassen ihre Kinder Lose ziehen, weil sie sich Behandlung von beiden nicht leisten können Neu
20.523

Hornissen- und Wespen-Plage in Sachsen: Das müsst Ihr beachten

Viele Anfragen an Umweltämter des Freistaats

In Sachsen häufen sich die Anfragen besorgter Bürger zu Wespen und Hornissen. Aber welche Gefahr geht von ihnen aus, was ist erlaubt und was nicht?

Leipzig - Viele Sachsen sind in diesem Sommer wegen der Wespen und Hornissen besorgt. Das Umweltamt erreiche derzeit viele Anfragen zu dem Thema, teilte die Dresdner Behörde mit. Auch in Leipzig ist die Verunsicherung spürbar. "Seit Juni gehen täglich zahlreiche Anrufe zu Wespen und Hornissen beim Amt für Umweltschutz ein", teilte die Stadt mit.

Die Zahl besorgter Sachsen wegen Hornissen (l.) und Wespen steigt. Im Leipziger Umweltamt gehen täglich zahlreiche Anrufe ein.
Die Zahl besorgter Sachsen wegen Hornissen (l.) und Wespen steigt. Im Leipziger Umweltamt gehen täglich zahlreiche Anrufe ein.

Neben Anrufen und Anfragen per E-Mail hätten in Leipzig auch Anträge zur Umsiedlung oder Beseitigung von Hornissennestern zugenommen. Vermutlich steige die Zahl der Anfragen bis September weiter - dann habe die Entwicklung der Nester ihren Höhepunkt, so die Stadt.

Dabei sind die Tiere laut der Dresdner Behörde harmlos. "Richtig ist, dass alle Wespenarten stechen können. Die Giftzusammensetzung ähnelt sich", erklärte Christian König vom Umweltamt. Deswegen sei das Gift der Hornisse nicht gefährlicher als das anderer Wespen. Außerdem würden sie normalerweise nur den Bereich um ihr Nest verteidigen.

"Die meisten heimischen Wespenarten sind völlig friedfertig", sagte auch die Leiterin des Leipziger Umweltamts. Zudem seien die Tiere nützlich: Im Garten sind sie natürliche Schädlingsbekämpfer, gehen auch auf die Jagd nach Fliegen und Mücken.

Der Naturschutzbund Nabu rät im Umgang mit den Tieren zur Ruhe. Wenn Wespen oder Hornissen in der Nähe seien, sollte sich weder hektisch bewegt noch gepustet werden. Im Freien sei es ratsam, Nahrungsmittel abzudecken. Außerdem könnte in etwa fünf bis zehn Metern Abstand zum Tisch abgestelltes Essen die Insekten ablenken.

Laut Leipziger Umweltamt unterliegen grundsätzlich alle Wespenarten dem Naturschutzgesetz. Sie dürfen weder gefangen, verletzt oder getötet noch ihre Nester zerstört werden. Ausnahmen gelten, wenn Gefahr besteht - beispielsweise für Kinder oder Allergiker. Laut der Krankenkasse Barmer sind mehr als 122.000 Sachsen von einer Insektengift-Allergie betroffen.

Wie hoch die Zahl der Tiere in diesem Sommer tatsächlich ist, ist laut einem Nabu-Sprecher schwer zu sagen. Ohne regelmäßiges Monitoring fehle der Vergleich. Generell ist der diesjährige Sommer aber ideal für Wespen. Die Tiere profitierten von der Wärme und der Trockenheit, so die Bundesarbeitsgruppe für Hautflügler vom Nabu. Da die Schafskälte im Juni und Überflutungen ausblieben, seien viele Nester stark geworden.

Jährliche Schwankungen sind laut Leipziger Umweltamt nicht ungewöhnlich. Auch 2015 habe es wegen der warmen und trockenen Witterung mehr Wespen und Hornissen gegeben als in den Vorjahren.

Fotos: DPA

Drei Männer wegen Sex-Orgien mit Hunden, Pferden und Kühen verhaftet Neu Kind (4) hat seltsamen Husten: Ärzte machen ungewöhnlichen Fund Neu Dieses Bild macht alle verrückt: Wo versteckt sich hier eine Schlange? Neu Vater ist fassungslos, als er diese Nachricht an seinem Auto findet Neu
Pompöös: Dieser Modedesigner macht jetzt auch Dirndl Neu Behinderten Kumpel (17) vergewaltigt, gefilmt und Videos ins Netz gestellt Neu Aus purer Mordlust: Mann schlug mit Samurai-Schwert auf Rentner ein Neu Wie süß! So sah Til Schweiger bei der Einschulung aus Neu Mann stirbt in Psychiatrie nachdem Polizisten ihn überwältigen Neu So viel soll Matti Steinmann beim HSV verdienen Neu Bachelor-Babe Svenja: Hat der Reality-Ruhm sie krank gemacht? Neu Es ist soweit: Gebürtige Berliner sind in der Hauptstadt in der Minderheit Neu Polizist erschießt Einbrecher: Komplizen vor Gericht Neu Hitze im Krankenhaus: Patienten leiden unter hohen Temperaturen 13.215 Anzeige Transporter überschlägt sich nach Reifen-Platzer auf Autobahn 2.471 Mann zündet eigene Wohnung an und riskiert das Leben Dutzender 1.344 Trauerrede für Aretha Franklin? Von wegen! Madonna singt Loblied auf sich selbst 1.957 Zwischenfälle vor Wahlkampf-Veranstaltung der AfD 2.535 Fliegerbombe wird entschärft! A3 wird bei Regensburg gesperrt 167 Update Schrecklicher Tod: Vater und Tochter werden unter Traktor begraben 17.183 Werbung für Glücksspiel-Branche? Hayali äußert sich zu Vorwürfen 2.054 Frauenleiche gefunden! Berlinerin wurde ermordet und vergraben 6.015 Jetzt legt sie los: Katja Krasavice befriedigt sich in der Big-Brother-Wanne 47.876 Schrecklich! Mann wird bei Arbeitsunfall der Arm abgerissen 3.709 Ratet mal, bei welchem Promi-Paar Harry und Meghan Urlaub machen 3.506 Anti-Aging im Schlaf: Neuer BH soll Falten verhindern 921 Ende in Sicht? Schlichter sollen Tarifstreit der Unikliniken lösen 86 Autofahrer rastet aus und will Polizisten überfahren 2.934 Mitten in der Stadt! Lange Schlange sorgt für Straßen-Sperrungen 3.667 Wende nach Belästigungsvorwürfen: WDR-Mitarbeiter wieder beim Sender 1.406 Betrunkener Mazda-Fahrer übersieht Motorrad: Junge Frau (17) stirbt! 5.522 Hohe Geldstrafen drohen: Hamburg will Regeln für Airbnb verschärfen 1.016 Was lief da zwischen Rafi Rachek und Sarah Lombardi? 5.052 Feuer in Berlin! Vier Menschen im Krankenhaus 527 Warum werden Dieselmotoren nicht einfach nachgerüstet? 246 Herzlos! Ehepaar kann nicht fassen, was es direkt nach der Trauung sieht 6.309 Kreisliga-Kick läuft völlig aus dem Ruder: Nach Foul eskaliert es 2.814 Bluttat auf offener Straße: Dieser Mann (44) wird gesucht! 4.210 Todes-Schock bei Martin Semmelrogge 16.016 Mann fällt beim Spielen am Handy in vier Meter tiefes Loch: Was er dann macht, erstaunt alle 5.730 Mann lässt sich neben Frau in Zug nieder: Der Rest ist widerlich 7.393 Mutmaßlicher Totschläger aus Bremen gefasst 1.915 Flüchtlingskrise? So viele Asylbewerber haben bereits einen Job 2.548 Welt-Bestseller "Der kleine Prinz" erscheint bald auf Klingonisch 366 Häftling geht mit Glasscherben auf Beamte los 605 Wie schrecklich! Vier Pinguine im Spreewald getötet 3.703 Schrecklicher Unfall auf Kreisstraße: Mutter und drei Kinder schwer verletzt! 3.301 Frau bestellt 200 Männer zum Tinder-Date: Was dann passiert, ist echt mies 15.849 Frau mitten am Tag verfolgt und bedrängt: Wer kennt diesen Sex-Täter? 641 Mysteriöser Satellit entdeckt: Ist es eine geheime Weltraumwaffe? 4.325