Leipzig hängt (fast) alle anderen deutschen Großstädte ab!

In einem Ranking der deutschen Großstädte belegt die Messestadt den zweiten Platz.
In einem Ranking der deutschen Großstädte belegt die Messestadt den zweiten Platz.  © DPA

Leipzig - Die Messestadt liegt auf dem zweiten Platz der deutschen Städte mit den besten Zukunftsaussichten.

Das sind rosige Aussichten: Leipzig und Dresden gehören einer Studie zufolge zu den Top fünf der deutschen Großstädte mit den besten Zukunftsaussichten.

Die Messestadt liegt dabei auf Rang zwei hinter München und die Landeshauptstadt auf Rang vier hinter Frankfurt am Main. Das geht aus einem Ranking der 30 größten deutschen Kommunen hervor, das das Hamburgische Weltwirtschaftsinstitut (HWWI) und die Privatbank Berenberg am Freitag in Frankfurt am Main vorstellten.

Danach zeigt Leipzig die höchste Dynamik bei der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit und konnte mit fast zehn Prozent das höchste Bevölkerungs- und mit sieben Prozent das höchste Wachstum bei den Erwerbstätigen verbuchen.

"Die ostdeutschen Städte Leipzig und Dresden holen weiter auf und haben gute Zukunftsaussichten", sagte HWWI-Direktor Henning Vöpel. Ein Risiko bei Leipzig sei aber die unterdurchschnittliche Ausprägung von Standortfaktoren wie Bildung, Innovation, Internationalität und Erreichbarkeit.

Die Wissenschaftler analysieren für ihre Rangliste seit 2008 alle zwei Jahre Standortfaktoren wie Bildung, Innovation, Internationalität und Erreichbarkeit sowie die Entwicklung von Produktivität und Bevölkerung.