Darum kann Sarah Lombardi jetzt wieder strahlen

NEU

CDU plant harten Kurs gegen Flüchtlinge

NEU

So heiß strippt Ronaldos Ex in diesem Adventskalender-Video

NEU

Illegale Preisabsprachen? Fall Radeberger vor Gericht

NEU

Jetzt gibt es die beliebten Einhorn-Kondome in der Drogerie zu kaufen

NEU
13.522

10 Haftbefehle: So brutal agierte die kaukasische Mafia

GSG 9 und mehrere SEK-Beamte durchsuchten Wohnungen von Asylbewerbern auch in Sachsen, darunter Dresden, Pirna und Leipzig.

Von Alexander Bischoff

Mehrere Asylbewerber-Wohnungen in Deutschland wurden untersucht.
Mehrere Asylbewerber-Wohnungen in Deutschland wurden untersucht.

Leipzig / Dresden - Sie erpressen ihre Landsleute, schrecken auch vor brutaler Gewalt nicht zurück und finanzieren oft islamistische Separatisten in Tschetschenien: kaukasische Banden in Deutschland. In Sachsen holten Elitepolizisten der GSG 9 und mehrerer SEKs am Mittwochmorgen zahlreiche Mafiosi aus den Betten - Großrazzia!

Kurz nach sechs Uhr sprangen an 19 Wohnungen und Asylbewerber-Unterkünften in Leipzig, Dresden, Pirna und Radeberg sowie drei Objekten in Thüringen und Rheinland-Pfalz die Türen auf. Sondereinsatzkommandos stürmten die Räume, nahmen insgesamt zehn Personen fest. 

Wegen der Gefährlichkeit mehrerer Verdächtiger waren in Dresden und Pirna sogar Elitekämpfer der GSG 9 im Einsatz.

Mehr als 400 Polizeibeamte waren beteiligt.
Mehr als 400 Polizeibeamte waren beteiligt.

Anschließend durchsuchten Ermittler des Landeskriminalamtes die Behausungen, stellten Computer, Notebooks, Waffen und tausende Euro Bargeld sicher. Auch fünf Autos nahm die Polizei mit.

Der Schlag richtete sich gegen einen Strang der kaukasischen Mafia, die von Sachsen aus bundesweit Landsleute um zigtausende Euro erpresst haben soll. "Bei ihren Taten agieren die Täter mit massiven Drohungen, oftmals brutalen Gewaltanwendungen und schrecken auch vor dem Einsatz von Waffen nicht zurück", berichtete LKA-Sprecher Tom Bernhardt.

Bei den Verdächtigen handelt es sich laut LKA um elf Tschetschenen, zwei Russlanddeutsche, einen Ukrainer, einen Armenier und einen Kasachen. Die Männer sind zwischen 21 und 48 Jahren alt. 

Vier mutmaßliche Mafiosi wurden bereits am Mittwoch nach der Razzia zum Haftrichter gebracht. Weitere sechs sollen am Donnerstag folgen. Insgesamt waren an der Aktion mehr als 400 Polizeibeamte beteiligt.

Fotos: DPA, Imago

Angst vor Atomunfall? NRW ordert Jodtabletten nach

NEU

Schalke ist Leipzigs bisher schwerster Gegner

456

Zwei Flüchtlinge auf Güterzug von Lastern überrollt

2.655

TAG24-Interview: Olaf Schubert erklärt uns die Frauen

1.053

Auto mit vier Insassen stürzt in Elbe! Ein Toter 

4.777

Ist der Mörder der 19-jährigen Medizinstudentin Maria L. gefasst?

4.223

Unbedingt anlassen! Mit diesem Kleidungsstück kommen Frauen deutlich häufiger

6.820

Dieses irre schwere Fotorätsel treibt das Netz in den Wahnsinn

6.152

Geheime Papiere aufgetaucht: Hat die Bundeswehr schwule Soldaten bewusst diskriminiert? 

1.260

BKA veröffentlicht Zahlen: 877 Angriffe gegen Aslyunterkünfte

1.673

Fastfood-Riese lässt Essen schon bald nach Hause liefern

2.363

Justizminister: Wer Rettungskräfte angreift, soll in den Knast

1.294

Neuhaus warnt vor angeschlagenen Löwen

2.600

Opa Herwig (71) will das neue Supertalent werden

837

Eklat in Jena! Scharfer Gegenwind für Merkel

11.413

Ist diese Barbie gefährlicher als Donald Trump?

5.855

Diese vier Städte wollen Diesel-Autos verbieten

5.862

Diese Spiele könnt ihr jetzt bei Facebook zocken

712

Rundfunkrat schießt scharf gegen Burka-Sendung

3.436

Das passiert mit Frauen, die zu wenig Sex haben

16.678

Brennender Hühner-Transport mit Schneebällen gelöscht

1.928

Diese neue Schokolade soll nicht dick machen

1.599

Fast 40 Kilo abgenommen! So sieht Willi Herren nicht mehr aus

3.843

Probleme mit Sicherheitsgurten: Ford ruft 680.000 Autos zurück 

2.145

Raser baut heftigen Unfall, während er bei Facebook live ist

12.439

Wegen 40 Euro! 19-Jähriger erwürgt Mithäftling

4.986

Patientin sexuell missbraucht? Uniklinik-Arzt vor Gericht

6.150

670 Jobs weg: Endgültiges Aus für Kaufhaus Strauss

2.768

Eine Million sind betroffen! Hacker greifen Smartphones an

6.415

Eltern töten vierjährige Tochter mit Heroin und Ketamin

12.020

Finanzminister Söder steckt in Fahrstuhl fest!

1.302

Gestohlenes KZ-Tor aus Dachau in Norwegen wieder aufgetaucht?

3.646

"Jesus hat es befohlen" - Mann schlägt Freundin fast blind

2.895

Nach Scheidung! Mörtel macht erschreckendes Geständnis

13.987

Verfassungsschutz enttäuscht von Thüringer Linken

392

"Liebe deine Stadt": Poldi mit Liebeslied für seine Heimat

984

Thüringer soll online Waffen gegen Flüchtlinge verkauft haben

2.640

Freier bezahlt 100 Huren mit Falschgeld

5.243

Irre Eltern verheiraten ihre dreijährigen Zwillinge

3.828

Gefährlicher Heiratsschwindler endlich geschnappt

1.973

Betrunkener stoppt Noteinsatz mit Butterwurf

2.187

Tote bei schrecklichen Unwettern in Kolumbien 

473

Formel-1-Hammer: Weltmeister Rosberg tritt zurück

8.410